Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.
Klimaschutz hat auf vielfältige Weise Einfluss auf Unternehmen
Informieren Sie sich jetzt

Klimapolitik

Mit dem Übereinkommen von Paris zum Klimaschutz im Jahr 2015 hat das Thema Klimaschutz weltweit Fahrt aufgenommen. Mittlerweile wird die Vereinbarung von 195 Unterzeichnern getragen. Ziel ist es, den menschengemachten Ausstoß von Treibhausgasen soweit abzusenken, dass der weltweite Temperaturanstieg unter zwei Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit bleibt.

Die Europäische Union aber auch Deutschland haben zur Erreichung dieses Ziels einen Fahrplan zur Emissionsminderung aufgesetzt. Seit Dezember 2019 ist in Deutschland das Bundes-Klimaschutzgesetz in Kraft, das Emissionsminderungspfade für verschiedene Sektoren definiert.

Klimaschutz hat auf vielfältige Weise Einfluss auf Unternehmen. Neben konkreten Preissignalen, die über den Emissionshandel aber auch diverse Förderprogramme entstehen, wird auch die Anpassung an den Klimawandel für einige Branchen und Regionen zunehmend bedeutsamer.

Klimapolitik auf verschiedenen Ebenen

EU-Klimapolitik

Vom EU-Green-Deal über den Emissionshandel: Die EU-Politik hat direkten Einfluss auf viele nationale Gesetze.

Der Green-Deal im Überblick
Nationale Klimapolitik

Das Klimaschutzgesetz oder der nationale Emissionshandel: diese Klimapolitik verfolgt die Bunderegierung.

Nationale Klimapolitik
Anpassung von Klimafolgen

Für die Tourismusbranche schon sichtbar: der Klimawandel fordert auch Unternehmen zur Anpassung auf.

Strategien für Unternehmen

CO2-Fußabdruck messen

Wir informieren, analysieren und beraten

Mit dem kostenfreien Klimaschutz-Coaching informieren wir im Rahmen eines Betriebsbesuchs zu Möglichkeiten der Optimierung Ihres betrieblichen Klimaschutzes und der Umweltleistung.

Ausführliche Infos zum Klimaschutz-Coaching

Aktuelle Meldungen

Positionspapier „Herkunftsnachweise als Wertkomponente nutzen“ der Marktoffensive Erneuerbare Energien

: Vorschläge zur Weiterentwicklung des Systems

Weiterlesen
Leitfaden zu Beschaffungsstrategien für grünen Strom veröffentlicht

: Unterstützung bei der nachhaltigen Strombeschaffung für Unternehmen

Weiterlesen
Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) verabschiedet

: Die für den 1. Januar 2023 anstehende Erhöhung des CO2-Preises für Brenn- und Kraftstoffe um fünf Euro pro Tonne wird um ein Jahr verschoben.

Weiterlesen
Kabinett beschließt Nationale Moorschutzstrategie

: Maßnahmen dienen dem Klimaschutz und der Erhaltung der Biodiversität

Weiterlesen
Ausgleich für verfehlte Klimaziele: Deutschland muss Emissionsberechtigungen erwerben

: Es handelt sich um die Überschreitung klimaschädlicher CO2-Emissionen in den Bereichen Gebäude und Verkehr außerhalb des europäischen Emissionshandels in den Jahren 2013 bis 2020.

Weiterlesen

Ansprechpartner

Energietreff

Jacqueline Escher

M. Sc. Geographie
Referentin Umwelt und Energie
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Abfallberatung und Umweltrecht
  • Produktkennzeichnung
  • Energieeffizienz und Klimaschutz
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-364
Tätigkeitsbereiche
  • Abfallberatung und Umweltrecht
  • Produktkennzeichnung
  • Energieeffizienz und Klimaschutz