02.07.2024 - Digitale InnovationenNeue Richtlinie zum Digitalbonus.Bayern ab 01.07.2024

Seit 2016 hat das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mehr als 24.000 bayerische Projekte erfolgreich gefördert.

weiterlesen
31.05.2024 - E-BusinessHandlungsbedarf für Webseitenbetreiber: DDG ersetzt TMG – aus TTDSG wird TDDDG

Das Telemediengesetz (TMG) wird durch das Digitale-Dienste-Gesetz (DDG) ersetzt.

weiterlesen
26.07.2023 - IT-SicherheitWarnung: Neue Maschen zum Datenklau

Wer dieser Tage Mails von einer "Deutschen Handelskammer" erhält, sollte keinesfalls auf den Link klicken; es handelt sich um einen neuen Anlauf zum Datenklau.

weiterlesen
21.03.2024 - DigitalisierungAzubiprojekt Digiscouts®

Die WiM-Redaktion stellt drei Fragen an Julia Holleber, IHK Würzburg-Schweinfurt, die das Projekt Digiscouts® in Mainfranken betreut.

weiterlesen

Digitalisierung

Wo stehen die Unternehmen bei der Digitalisierung? Welche Herausforderungen haben sie damit? Damit beschäftigt sich die BIHK-Digitalsierungsumfrage 2022. Die Ergebnisse finden sie unten aufgeführt. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über das IHK-Beratungs- und Serviceangebot zum Thema Digitalisierung.

Kurzinterviews - Digitalisierung und Innovation

Wir sind ständig auf der Suche nach den neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Region Mainfranken und teilen diese mit Ihnen auf unserer Website und in den Sozialen Medien.

Zu den Interviews

Zu diesen Themen beraten wir

Internetauftritt

Sie möchten eine neue Website launchen oder ihre Produkte in einem Online-Shop verkaufen? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten und Wege ihren Kunden digital zu erreichen.

Wir checken Ihre Website
Datenschutz - DSGVO

Am 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Die nachfolgende Übersicht soll Ihnen helfen, Risiken und notwendigen Umsetzungsmaßnahmen schnell zu identifizieren.

Zur Übersicht
Rechtstipps für den Online-Handel

Was ist im Internet erlaubt und was nicht? Hierauf müssen u.a. Betreiber von Websites und Online-Shops achten.

Wir geben hilfreiche Tipps

Mehr zu unserem Service- und Beratungsangebot

IT-Sicherheit
Mehr dazu hier
Fördermittelberatung
Termin buchen
Förderprogramme
Mehr dazu hier

Beratungstermin buchen

Terminbuchung - individuelle 30-minütige Beratung

Für Ihre Terminbuchung setzen wir "Microsoft Bookings" der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie hier auf unserer Webseite die Terminbuchungs-Funktion für Würzburg oder Schweinfurt aufrufen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen.

Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte hier unser Kontaktformular oder eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.

Hier geht es zur Terminbuchung
BIHK-Digitalisierungsumfrage 2022

Die IHK-Organisation befragt jährlich Unternehmen zum Stand der eigenen Digitalisierung. Die aktuellen Ergebnisse vom Jahr 2022 aus Bayern finden Sie hier.

Zur Umfrage
BIHK-Digitalisierungsumfrage 2023

Die IHK-Organisation befragt jährlich Unternehmen zum Stand der eigenen Digitalisierung. Die aktuellen Ergebnisse vom Jahr 2023 aus Bayern finden Sie hier.

Zur Umfrage
Sweap Veranstaltungsübersicht

Beratungen, Sprechtage oder Webinare

Mit unseren kostenfreien Infoveranstaltungen, Beratungen, Sprechtagen oder Webinaren stehen wir Ihnen zu allen wichtigen Themen mit Rat und Tat zur Seite.


Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Azubiprojekt - Digiscouts®

Azubiprojekt - Digiscouts®

Ziel der Qualifizierung ist es, die Azubis in die Lage zu versetzen, ein eigenes Digitalisierungsprojekt im Unternehmen aufzuspüren, auszuarbeiten und die Potenziale im Unternehmen zu kommunizieren.

Weitere Informationen

Betriebswirtschaftliche Software

Die Komplexität der Produktions- und Geschäftsabläufe nimmt stetig zu. Um diese zu beherrschen, sind intelligente ERP-Lösungen (engl.: Enterprise Resource Planning) in Industrie sowie Handels- und Dienstleistungsunternehmen unentbehrlich geworden. Auch kleinere Unternehmen bedienen sich betriebswirtschaftlicher Software. Rechtsvorschriften, Webangebote, Kundenmanagement, Auftragsabwicklung und vieles mehr werden in sinnvoller Weise durch diese Software-Lösungen unterstützt.

Rund 400 bis 600 Software-Produkte in einem unübersichtlichen Markt

Der ERP-Markt für KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) ist nach wie vor stark fragmentiert und potenziell interessierte Anwenderunternehmen haben die Qual der Wahl, aus nahezu 400 bis 600 verschiedenen Produkten die passende Lösung zu finden. Zudem drängen die großen Anbieter nach und nach in das Mittelstandssegment. Speziell geschnürte Lösungen werden dafür eigens entwickelt bzw. das bestehende ERP-Angebot wird erweitert. Trotzdem werden die speziellen Anforderungen der kleinen Unternehmen nur partiell erfüllt.

Zur ERP-Marktstudie

Aktuelle Meldungen

Artikel

Neue Richtlinie zum Digitalbonus.Bayern ab 01.07.2024

: Seit 2016 hat das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mehr als 24.000 bayerische Projekte erfolgreich gefördert.

Weiterlesen
Handlungsbedarf für Webseitenbetreiber: DDG ersetzt TMG – aus TTDSG wird TDDDG

: Das Telemediengesetz (TMG) wird durch das Digitale-Dienste-Gesetz (DDG) ersetzt.

Weiterlesen
Höchstgrenze De-minimis-Beihilfen auf 300.000 Euro erhöht, Erleichterungen durch Register ab 2026

: Zuschüsse, Bürgschaften, Darlehen – bis zu welcher Höhe sind Förderungen ohne Genehmigung der EU-Kommission erlaubt? Seit Anfang des Jahres gilt eine neue allgemeine De-minimis-Verordnung.

Weiterlesen

Ansprechpartner

Digitalisierung (Grundsatzfragen)

Oliver Freitag

Diplom-Ingenieur (FH)
Bereichsleiter Innovation und Klima
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/Digitalisierung
  • Regionale Netzwerke
  • Technologietransfer, Wirtschaft-Wissenschaft
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-327
Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/Digitalisierung
  • Regionale Netzwerke
  • Technologietransfer, Wirtschaft-Wissenschaft
Julia Holleber

M.A. Innovationsmanagement
Referentin Innovation und Digitalisierung
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Förderprogramme Marke und Patent
  • Innovation und Technologie
  • E-Business und Digitalisierung
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-317
Tätigkeitsbereiche
  • Förderprogramme Marke und Patent
  • Innovation und Technologie
  • E-Business und Digitalisierung
Monika Tast

Beraterin Innovation und Klima
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Erstberatung eBusiness
  • ecoFinder, Marke und Patent
  • Veranstaltungsmanagement
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-201
Tätigkeitsbereiche
  • Erstberatung eBusiness
  • ecoFinder, Marke und Patent
  • Veranstaltungsmanagement