IHK Würzburg-Schweinfurt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt ist die Industrie- und Handelskammer für die Region Mainfranken und betreut rund 66.000 Mitgliedsunternehmen. Mit dem Strategiepapier „Mainfranken 2030“ hat die IHK Visionen und Ziele definiert, die für einen wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort wichtig sein werden.

Strategiepapier Mainfranken 2030

Aktuelle Meldungen

Anspruch auf betriebliche Altersversorgung – Wirksamkeit einer Altersklausel in einer Versorgungsordnung

: Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 21.09.2021 (3 AZR 147/21) kann eine Versorgungsregelung wirksam Beschäftigte von Leistungen der betrieblichen Altersversorgung ausschließen, die bei Beginn des Arbeitsverhältnisses das 55.…

Weiterlesen
425 Millionen Euro Corona-Hilfen für regionale Unternehmen

: Seit Juli 2020 haben von der Corona-Krise betroffene Selbstständige, Betriebe und Einrichtungen in Mainfranken Zuschüsse in Höhe von rund 425 Millionen Euro erhalten. Die Summe umfasst die Hilfsprogramme Überbrückungshilfe I bis III Plus,…

Weiterlesen
Bundesregierung verlängert Sonderregeln zur Kurzarbeit

: Das Bundeskabinett hat am 15.9.2021 den erleichterten Zugang zur Kurzarbeit bis 31. Dezember 2021 verlängert.

Weiterlesen
Neue Märkte erschließen mit Go International

: Für viele Firmen kann es wirtschaftlich von entscheidender Bedeutung sein, den Schritt ins Ausland zu wagen. Go International, ein Förderprogramm des Freistaats Bayern, unterstützt kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) dabei, zwei neue…

Weiterlesen
Erneute Verlängerung der Covid-19-Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Zivilrecht in Kraft

: Die Verlängerung der gesetzlich befristeten Regelungen für das AktG, GmbHG, GenG sowie BGB für u. a. „virtuelle“ Hauptversammlungen, Gesellschafterbeschlüsse, Beschlussfassungen von Genossenschaften, Mitgliederversammlungen und Beschlussfassungen von…

Weiterlesen

Weitere fachbezogene News finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

Wirtschaft in Mainfranken

Die Wirtschaft in Mainfranken erscheint monatlich und wird Mitgliedsunternehmen auf Wunsch frei Haus geliefert. Die Auflage beträgt rund 14.000 Exemplare. Blättern Sie online im Magazin oder laden Sie sich die WIM als App auf Ihr Smartphone. Alle Informationen und die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.

Coronavirus Informationsportal

Auf unserer Seite finden Unternehmen unter anderem Informationen zu Möglichkeiten der Finanzierung und Förderungen, zu Vertrags- und Arbeitsrecht oder Arbeitschutz.

Desweiteren informieren wir Auszubildende und Teilnehmer unserer Weiterbildungsmaßnahmen hier über die aktuelle Situation rund um Prüfungstermine oder andere Einschränkungen oder Änderungen.

Zum Informationsportal
Kostenfreie Veranstaltungen

Informieren Sie sich bei unseren kostenfreien Infoveranstaltungen, Sprechtagen, oder Webinaren zu relevanten Themen für Unternehmer.

Alle Termine auf einen Blick

Gründerwoche Deutschland

Save the Date

In diesem Jahr findet die Gründerwoche Deutschland vom 15. bis 21. November statt.

Auch Mainfranken ist dieses Jahr wieder mit dabei. Damit Sie keine der zahlreichen Veranstaltungen der Gründerszene verpassen hier ein Überblick

Gründerwoche Mainfranken

IHK-Mitgliederbefragung

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) führen von Mitte September bis Ende Oktober unter Inhabern und Geschäftsführern der IHK-Mitgliedsunternehmen eine repräsentative Umfrage zur Arbeit und zum Produktangebot der IHKs durch.

Im Auftrag des DIHK befragt das unabhängige Marktforschungsunternehmen 2HMforum hierzu bundesweit 2.000 Mitgliedsunternehmen per Telefoninterview. Dabei sind repräsentativ Betriebe aus allen Regionen, Branchen und Betriebsgrößengruppen vertreten.

Sollten Sie zu den per Zufall "Ausgewählten" gehören, die um ein Interview gebeten werden, nehmen Sie bitte diese Möglichkeit zur Mitgestaltung wahr und geben Sie Ihre Beurteilung ab. Die Befragung dauert lediglich ca. 12 Minuten und ist selbstverständlich anonym. Ihre Meinung ist der IHK-Organisation sehr wichtig. Herzlichen Dank bereits jetzt für Ihre Unterstützung!

Bei Rückfragen steht Ihnen Radu Ferendino (Tel.: 0931 4194-319, E-Mail: radu.ferendino@wuerzburg.ihk.de) gern zur Verfügung.

Informationspflichten zum Datenschutz