Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.
Fördermittelberatung

Innovation, Forschung und Entwicklung: Fördermittel und Finanzierungshilfen auf einen Blick

Innovations- und Forschungsförderung

Der Erfolg einer Innovation hängt nicht nur von der zündenden Idee ab, die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung am Markt ist vorallem eine solide Kapitalausstattung in der Produktentwicklungsphase.

Manche Innovation ist schon in der Schublade verschwunden, weil die benötigten Finanzierungsmöglichkeiten nicht vorhanden waren. Umso wichtiger ist es, sich im Innovationsprozess so früh wie möglich mit dem Thema Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten vertraut zu machen.

Die IHK Würzburg-Schweinfurt unterstützt und begleitet ihre Mitgliedsunternehmen und Existenzgründer dabei, dass jeweils passende Förderprogramm für sich und ihren unternehmerischen Erfolg zu finden.

Förderprogramme und Fördermittel auf einem Blick

Innovationsgutschein.Bayern

Förderung vom Freistaat

Mit den Innovationsgutscheinen fördert das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie die Entwicklung technischer und technologischer Innovationen im Freistaat.

Das Förderprogramm soll kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe (bis 50 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz beziehungsweise einer Jahresbilanzsumme von maximal 10 Millionen Euro einschließlich aller verbundener Unternehmen) sowie Existenzgründer finanziell dabei unterstützen, neue oder verbesserte Produkte, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen zu planen, zu entwickeln und umzusetzen.

Gefördert wird dabei die Beauftragung externer Entwicklungs- oder Forschungseinrichtungen, die Leistungen wie Designstudien, Produkttests oder den Bau eines Prototyps durchführen. Dadurch sollen kleine Unternehmen an die Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und anderen Innovationspartnern herangeführt und ihre Innovationskraft gestärkt werden.

Zum Innovationsgutschein.Bayern
Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen*, das mit der Teilfinanzierung von marktorientierten aber risikoreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zum Erfolg von innovativen Produkten, Verfahren oder technischen Dienstleistungen beitragen soll.

Gefördert wird in den Varianten ZIM Einzelprojekt, ZIM Kooperationsprojekt sowie ZIM Kooperationsnetzwerke.

Sie können noch bis zum 07.10.2021, 20:00 Uhr, Ihren Antrag einreichen. Nach diesem Zeitpunkt wird die Förderung bis auf Weiteres ausgesetzt.

*nach KMU Definition der EU sowie weitere mittelständische Unternehmen mit einer Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland, wenn sie einschließlich verbundener oder Partnerunternehmen zum Zeitpunkt der Antragstellung weniger als 500 Personen beschäftigen sowie weitere mittelständische Unternehmen mit einer Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland, wenn sie einschließlich verbundener oder Partnerunternehmen zum Zeitpunkt der Antragstellung weniger als 1 000 Personen beschäftigen und mit mindestens einem KMU nach EU Definition kooperieren, dessen FuE-Projekt gefördert wird.

Zum ZIM für weitere Informationen
WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

Für KMU und Freie Berufe

Das Programm unterstützt KMU und Angehörige der Freien Berufe, die erstmals ihre Forschungs- und Entwicklungs- (FuE) Ergebnisse durch gewerbliche Schutzrechte sichern wollen bzw. deren letzte Schutzrechtsanmeldung länger als drei Jahre zurückliegt.

Die Förderung soll helfen, ein strategisches Verständnis des Patentsystems zu entwickeln und zur Sensibilisierung gegenüber dem Nutzen gewerblicher Schutzrechte beizutragen.

Weitere Informationen zu WIPANO
BMWi-Innovationsgutscheine (go-Inno)

Förderung vom Bundesministerium

Die Innovationsgutscheine (go-Inno) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bezuschussen externe Beratungsdienstleistungen durch autorisierte Beratungsunternehmen für das Innovationsmanagement in Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern.

Kleine Unternehmen mit wenig Erfahrung und eingeschränkter Kapazität für professionelle Innovationsprozesse sollen so bei der erfolgreichen Durchführung von Produktinnovationen und technischen Verfahrensinnovationen unterstützt werden.

Weitere Informationen zu go-Inno
FFF Bayern Film- und Gamesförderung

FilmFernsehFonds BAYERN

Der FFF Bayern ist die zentrale Anlaufstelle für die Film- und Gamesförderung in Bayern. Mit einem Fördervolumen von 40 Millionen Euro jährlich stärkt der FFF eine gewachsene Film- und Gamesindustrie an einem der führenden Medienstandorte Deutschlands. 

Der FFF Bayern fördert die Herstellung von Kino- und Fernsehprojekten, Serien, Nachwuchsfilmen, Virtual Reality, Extended Realities und Games in den verschiedensten Herstellungsprozessen – von der Stoff-,  Konzept- und Projektentwicklung, über die Produktion bis hin zum Verleih und Vertrieb – sowie Filmtheater, Filmfestivals und sonstige Standortmaßnahmen.

Ziel des Förderprogramms ist es, die bayerische Entwicklungs- und Produktionswirtschaft im Gamesbereich konkurrenzfähig zu halten und zu einer vielfältigen Kulturlandschaft beizutragen. Vorhaben werden in folgenden Entwicklungsabschnitten gefördert: Konzeptentwicklung, Prototypenentwicklung und Produktion.

Weitere Informationen zum FFF Bayern
BayTOU

Bayerisches Programm für technologieorientierte Unternehmensgründungen

Mit dem Bayerischen Programm für technologieorientierte Unternehmensgründungen (BayTOU) will die Bayerische Staatsregierung im Freistaat einen Anreiz für die Gründung von technologieorientierten Unternehmen, die besonders zukunftsträchtig sind, schaffen.

Es handelt sich um ein technologieoffenes Förderprogramm, das Unternehmensgründer und junge Unternehmen in der Technologiebranche finanziell dabei unterstützt, neue Produkte, Verfahren oder technische Dienstleistungen zu entwickeln und ein technologisches Unternehmenskonzept zu erarbeiten.

Weitere Informationen zu BayTOU

Ansprechpartner

Forschungsförderung

Oliver Freitag

Diplom-Ingenieur (FH)
Bereichsleiter Innovation und Umwelt
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/Digitalisierung
  • Regionale Netzwerke
  • Technologietransfer, Wirtschaft-Wissenschaft
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-327
Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/Digitalisierung
  • Regionale Netzwerke
  • Technologietransfer, Wirtschaft-Wissenschaft
Julia Holleber

M.A. Innovationsmanagement
Referentin Innovation und Digitalisierung
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Förderprogramme Marke und Patent
  • Innovation und Technologie
  • E-Business und Digitalisierung
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-317
Tätigkeitsbereiche
  • Förderprogramme Marke und Patent
  • Innovation und Technologie
  • E-Business und Digitalisierung

Steuerliche Forschungsförderung

Cornelia Becker-Folk

Assessorin jur.
Referentin Recht und Steuern
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Zivilrecht
  • Steuerrecht
  • Vertragsmanagement
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-383
Tätigkeitsbereiche
  • Zivilrecht
  • Steuerrecht
  • Vertragsmanagement
Oliver Freitag

Diplom-Ingenieur (FH)
Bereichsleiter Innovation und Umwelt
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/Digitalisierung
  • Regionale Netzwerke
  • Technologietransfer, Wirtschaft-Wissenschaft
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-327
Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/Digitalisierung
  • Regionale Netzwerke
  • Technologietransfer, Wirtschaft-Wissenschaft
Julia Holleber

M.A. Innovationsmanagement
Referentin Innovation und Digitalisierung
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Förderprogramme Marke und Patent
  • Innovation und Technologie
  • E-Business und Digitalisierung
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-317
Tätigkeitsbereiche
  • Förderprogramme Marke und Patent
  • Innovation und Technologie
  • E-Business und Digitalisierung
Rebekka Hennrich

Assessorin jur.
Referentin Recht und Steuern
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Zivilrecht
  • Steuerrecht
  • Vertragsmanagement
Kontakt
Kontaktformular vCard0931 4194-249
Tätigkeitsbereiche
  • Zivilrecht
  • Steuerrecht
  • Vertragsmanagement