Delegationsreisen für Politik und Wirtschaft nützlich

Gemeinsame Auslandsreisen von Politikern und Wirtschaftsvertretern sind aus Sicht des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) ein wichtiges Werkzeug der deutschen Außenwirtschaftsförderung.

"Natürlich haben wir Unternehmer in der globalisierten Wirtschaft auch andere Instrumente zur Erschließung neuer Märkte", erläuterte DIHK-Präsident Eric Schweitzer die Bedeutung von Delegationsreisen. Doch komme es oft auf persönliche Präsenz an. "In vielen Teilen der Welt ist es einfach entscheidend, dass dort Politiker zusammen mit der Wirtschaft auftreten"

Die Organisation der Industrie- und Handelskammern (IHKs) setze sich deshalb dafür ein, "dass kleinere Unternehmen und Hidden Champions aus der Region auf Delegationsreisen mitfahren".

Unternehmer- und Delegationsreisen

 

Israel: Delegationsreise  ǀ  21.01.2020

Delegationsreise des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie nach Israel vom 18./19. bis 22. Mai 2020Weiterlesen


 

Thailand: Unternehmerreise  ǀ  07.01.2020

Unternehmerreise Thailand - Einkauf & Markterkundung - Mai 2020Weiterlesen


Weitere Informationen

Weitere Termine finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie auf der Seite von Bayern International:

Wirtschaftsministerium Bayern

Ansprechpartner

Kurt Treumann

Betriebswirt (VWA)

Bereichsleiter International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-353

E-Mail: kurt.treumann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Dominik Klein

B.A. Internationale Betriebswirtschaft

Referent International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-309

E-Mail: dominik.klein@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Silvia Engels-Fasel

Assessorin jur.

Referentin International

Würzburg

Telefon: 0931 4194-247

E-Mail: silvia.engels-fasel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular