Qualitätsmanager/in (IHK)

Qualitätsmanagement | Zertifikatslehrgang

Information

Unternehmen müssen ihre Aufgaben zunehmend prozessorientiert, kundenorientiert und kompetent mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem (QMS) erledigen, um erfolgreich und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Qualitätsmanager unterstützten das Unternehmen bei Aufbau, Implementierung und Weiterentwicklung eines QMS bzw. passen es in Zusammenwirken mit dem Management an die neue ISO 9001:2000 an. Mit speziellen Methoden und Werkzeugen des QM fördern Qualitätsmanager das übergreifende Qualitätsverständnis der Mitarbeiter, wirken als interner Auditor mit und tragen mit der inhärenten Kundenorientierung zur Zukunftssicherung bei.

Nach Abschluss des 4. Moduls wird ein lehrgangsinterner Zertifikatstest zum Qualitätsbeauftragte/r (IHK) durchgeführt. Nach Abschluss des Tests können Sie in die weiteren 3 Module des Lehrgangs Qualitätsmanager/in (IHK) einsteigen.

Über diesen Link gelangen Sie direkt zu den Veranstaltungsinformationen des akuellen Zertifikatslehrgang Qualitätsmanager (IHK) - Kompaktkurs.

Inhalt

Modul 1 Grundlagen des Qualitätsmanagements
Qualitätsphilosophie
QM-Modelle im Vergleich
Qualitätsplanung
Qualitätslenkung
Qualitätssicherung
Qualitätsverbesserung
Prozessmanagement
QM-Tools (z. B. FMEA, QFD)
Modul 2 Qualitätsmanagement als Projekt
Grundlagen des Projektmanagements
Führung im Projekt
Teambildung und -steuerung
Problemlösungstechniken
Modul 3 DIN EN ISO 9001:2015
Aufbau der Normenreihe 9000 ff.
Einführung eines QMS nach ISO 9001
QM-Dokumentation
Integrierte Managementsysteme (IMS)
Modul 4 Qualität und Recht
Juristische Produktverantwortung
Modul 5 Grundlagen der Statistik
Wahrscheinlichkeiten
Statistische Modelle für Zufallsgrößen
Statistische Prozesslenkung (SPC)
Annahmestichprobenprüfung
AQL-Strichprobensystem
Schätzwert und Vertrauensbereich
Modul 6 Qualitätssichernde Methoden
Quantitative Methoden (z. B. DOE)
Qualitative Verfahren (z. B. Q7, M7, 8D-Report
Modul 7 Unternehmen im Wandel
Total Quality Management (TQM)
Risiko- und Erfolgsmanagement

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum IHK-Zertifikatstest (Qualitätsmanager/in (IHK)), wird eine Anwesenheit von 80% vorausgesetzt sowie der bestandene IHK-Zertifikatstest zur/zum Qualitätsbeaufttragten (IHK).

Förderungen

Firmenseminare

Firmenseminar

Selbstverständlich entwickeln wir Seminarthemen auch speziell nach Ihren Vorgaben.
Weitere Infos finden Sie hier

Zielgruppe

Teilnehmer des Lehrgangs "Qualitätsbeauftragte/r (IHK)"

Nutzen

Sie erlangen die Kompetenz, das Unternehmen bei Aufbau und Implementierung eines QMS zu unterstützen. Zusammen mit dem Management entwickeln Sie bestehende Systeme weiter und passen sie an die ISO 9001:2015 an.

Abschluss

IHK-Zertifikat, nach bestandenem Abschlusstest

Dauer

2 x wöchentlich von 18:00 bis 21:00 Uhr, 47 Abende (188 U.-Std.)

Ansprechpartner

Foto

Ferdinand Burkert

Würzburg
E-Mail schreiben vCard0931 4194-303