Incoterms®2020

Außenhandel - Zoll | Seminar

Information

    "Die neuen Incoterms®2020" und ihre Anwendung in der täglichen Praxis

    Die Incoterms®2020-Regeln der ICC sind erneut der Praxis angepasst worden, weiter als die schon weltweit angewandten INCOTERMS® 2010 angepasst waren. Deshalb ist das Wissen in dieser Neukonstruktion äußerst wichtig. Denn selbst dem Fachmann bereitet es oft Probleme, die aus der Praxis von ihm geforderten Lieferklauseln richtig anzuwenden.
    Die dabei entscheidenden Fragen für Exporteure und Importeure sind:

  • Wer zahlt den Transport bei internationalen Liefergeschäften?
  • Wie kann ich im Angebot dem Kundenwunsch entsprechen, ohne eigene Positionen auf zu geben?
  • Wer trägt wann welches Risiko?
  • Wann entsteht das „Recht auf Zahlung“?
  • Wer schließt den Beförderungsvertrag ab und wer den Versicherungsvertrag?
  • Wer ist für die Exportabfertigung und wer ist für die Importabfertigung zuständig?
  • Welche Bedeutung haben die Regelungen und bestimmte Dokumente im Akkreditiv?
    Die Incoterms®2020 regeln diese Fragen wieder ganz eindeutig, aber den neuen Logistikwegen angepasst. Deshalb sind sie weltweit gültig und sollten auch überall angewandt und akzeptiert werden.

Inhalt

  • Was regeln die Incoterms® 2020 in der Praxis
  • Die Systematik der Klauseln 2020
  • Die richtige Anwendung der Incoterms® 2020
  • Häufige Fehler und Missverständnisse bei der Anwendung
  • Die Rolle der Speditionen
  • Kostenverteilung zwischen den Vertragsparteien
  • Risiko- und Gefahrenübergang an Beispielen
  • Benachrichtigungspflichten
  • Einbindung der Incoterms® 2020 in das Dokumentenakkreditiv
  • Transportversicherungsfragen
  • Kaufvertragsgestaltungen mit den richtigen Klauseln
  • Erläuterungen des Dokumentenakkreditiv
  • Empfehlungen für Einkäufer
  • Diskussion und Fragen beantworten
    Mit unserem Seminar möchten wir Ihnen essenzielles Rüstzeug für Ihre tägliche Arbeit an die Hand geben. Sie haben nach dem Seminar die Kosten und Risiken im Griff und das entscheidende "Gefühl" für die Anwendung der richtigen Klausel.

Zulassungsvoraussetzungen

keine

Firmenseminare

Firmenseminar

Selbstverständlich entwickeln wir Seminarthemen auch speziell nach Ihren Vorgaben.
Weitere Infos finden Sie hier

Zielgruppe

Sachbearbeiter, Abteilungsleister, Mitarbeiter im Zollbereich

Nutzen

Die Incoterms® enthalten einheitliche Regelungen der wichtigsten Käufer -und Verkäuferpflichten. Ein Hinzurechnen von Beförderungskosten ist bei der Einfuhr bei gewissen Incoterms notwendig. Bei Luftfrachten sind Aufteilungen möglich und beim Abzug müssen die Kostenelemente getrennt vom Kaufpreis ausgewiesen sein. Anhand von Beispielen erläutern wir die unterschiedlichen Fälle.

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung

Dauer

Tagesseminar von 09:00 bis 16:30 Uhr

Anmerkungen

www.ihk-international.de

Ansprechpartner

Foto

Annemarie Buhn

M.A. Bildungswissenschaft, Würzburg
Kontaktformular vCard0931 4194-385
Foto

Sigrid Rumpel

Schweinfurt
Kontaktformular vCard09721 7848-642

Veranstaltung wählen

25.04.2024
09:00 - 16:30 Uhr
300,00 €
i
Preisinformation

inkl. Seminarunterlagen

Plätze frei
25.04.2024
09:00 - 16:30 Uhr
8 UE
1 Tag
Würzburg
i
Würzburg

IHK-Bildungszentrum Würzburg
Mainaustraße 35
97082 Würzburg

Vollzeit
Plätze frei
300,00 €
i
Preisinformation

inkl. Seminarunterlagen

Stage Image

Incoterms®2020

Informationsmaterial

Print Logo

Verbindet Menschen und Wirtschaft in Mainfranken
Print Claim

Seminar

Incoterms®2020

    "Die neuen Incoterms®2020" und ihre Anwendung in der täglichen Praxis

    Die Incoterms®2020-Regeln der ICC sind erneut der Praxis angepasst worden, weiter als die schon weltweit angewandten INCOTERMS® 2010 angepasst waren. Deshalb ist das Wissen in dieser Neukonstruktion äußerst wichtig. Denn selbst dem Fachmann bereitet es oft Probleme, die aus der Praxis von ihm geforderten Lieferklauseln richtig anzuwenden.
    Die dabei entscheidenden Fragen für Exporteure und Importeure sind:

  • Wer zahlt den Transport bei internationalen Liefergeschäften?
  • Wie kann ich im Angebot dem Kundenwunsch entsprechen, ohne eigene Positionen auf zu geben?
  • Wer trägt wann welches Risiko?
  • Wann entsteht das „Recht auf Zahlung“?
  • Wer schließt den Beförderungsvertrag ab und wer den Versicherungsvertrag?
  • Wer ist für die Exportabfertigung und wer ist für die Importabfertigung zuständig?
  • Welche Bedeutung haben die Regelungen und bestimmte Dokumente im Akkreditiv?
    Die Incoterms®2020 regeln diese Fragen wieder ganz eindeutig, aber den neuen Logistikwegen angepasst. Deshalb sind sie weltweit gültig und sollten auch überall angewandt und akzeptiert werden.
  • Was regeln die Incoterms® 2020 in der Praxis
  • Die Systematik der Klauseln 2020
  • Die richtige Anwendung der Incoterms® 2020
  • Häufige Fehler und Missverständnisse bei der Anwendung
  • Die Rolle der Speditionen
  • Kostenverteilung zwischen den Vertragsparteien
  • Risiko- und Gefahrenübergang an Beispielen
  • Benachrichtigungspflichten
  • Einbindung der Incoterms® 2020 in das Dokumentenakkreditiv
  • Transportversicherungsfragen
  • Kaufvertragsgestaltungen mit den richtigen Klauseln
  • Erläuterungen des Dokumentenakkreditiv
  • Empfehlungen für Einkäufer
  • Diskussion und Fragen beantworten
    Mit unserem Seminar möchten wir Ihnen essenzielles Rüstzeug für Ihre tägliche Arbeit an die Hand geben. Sie haben nach dem Seminar die Kosten und Risiken im Griff und das entscheidende "Gefühl" für die Anwendung der richtigen Klausel.

Zulassungsvoraussetzungen

keine

Zielgruppe

Sachbearbeiter, Abteilungsleister, Mitarbeiter im Zollbereich

Nutzen

Die Incoterms® enthalten einheitliche Regelungen der wichtigsten Käufer -und Verkäuferpflichten. Ein Hinzurechnen von Beförderungskosten ist bei der Einfuhr bei gewissen Incoterms notwendig. Bei Luftfrachten sind Aufteilungen möglich und beim Abzug müssen die Kostenelemente getrennt vom Kaufpreis ausgewiesen sein. Anhand von Beispielen erläutern wir die unterschiedlichen Fälle.

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung

Dauer

Tagesseminar von 09:00 bis 16:30 Uhr

Kosten

300,00 €

Ansprechpartner

Annemarie Buhn
annemarie.buhn@wuerzburg.ihk.de
0931 4194-385
Würzburg
Sigrid Rumpel
sigrid.rumpel@wuerzburg.ihk.de
09721 7848-642
Schweinfurt
Print Claim

Termine

BeginnOrtArtKosten
25. April 2024 Würzburg Vollzeit300,00 €
Print Claim

Anmeldung

Rechnung an*
Teilnehmer
Firma
Veranstaltung
Termin

Termine

Name*
Straße*
PLZ*
Geburtsdatum*
Telefon privat
E-Mail*
Vorname*
Hausnummer*
Ort*
Geburtsort
Telefon geschäftlich

Anschrift Firma (verbindliche Rechnungsanschrift)

Firma
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort
Datum
Unterschrift
Print Claim

An:
IHK Würzburg - Schweinfurt
Mainaustraße 33 - 35
97082 Würzburg



Muster Widerrufserklärung

Wenn Sie Verbraucher sind und den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. Die Nutzung dieses Formulars ist nicht vorgeschrieben. Sie können den Widerruf auch in anderer Form erklären.
An: IHK Würzburg-Schweinfurt, Mainaustraße 33-35, 97082 Würzburg,
Fax 0931 4194-300, zfw@wuerzburg.ihk.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir die Anmeldung zu folgender Veranstaltung

Seminarnummer
Termin
Gebucht am

Teilnehmer

Name*
Straße*
PLZ*
Geburtsdatum*
Vorname*
Hausnummer*
Ort*
Geburtsort
Datum
Unterschrift