Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

Strategische Energiebeschaffung | Der Energiemarkt in der Krise - Handlungsoptionen für Unternehmen

Energie - Umwelt | Seminar

NEU

Information

Die aktuelle Marktentwicklung mit geradezu explodierenden Marktpreisen für Strom und Erdgas führt für die Unternehmen zu erheblichen - in energieintensiven Branchen zum Teil sogar existenzgefährdenden - Belastungen. Zudem rücken im Zuge der Diskussionen über etwaige Sanktionen gegen russische Gaslieferungen auch grundlegende Fragestellungen zur Versorgungssicherheit in den Fokus. Und das alles in einer Phase, in der sich der Energiemarkt aufgrund der Bestrebungen zum Klimaschutz ohnehin schon in einem fundamentalen Wandel befindet.

In unserer Veranstaltung beleuchten wir die aktuellen Rahmenbedingungen am Energiemarkt und deren Auswirkungen auf die Unternehmen. Welche Handlungsoptionen bieten sich für die Unternehmen, die bisherigen Strategien zur Strom- und Erdgasbeschaffung an die neuen Marktgegebenheiten anzupassen? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um die gestiegenen Risiken im Zusammenhang mit der Strom- und Gasversorgung zu managen?

Inhalt

Tag 1:
  • Strom- und Erdgaspreise im Überblick
    • Preisbestandteile
    • Ansatzpunkte zur Kostenoptimierung bei Abgaben, Umlagen und Steuern
  • Grundlagen des Energiehandels
    • Terminmarkt vs. Spotmarkt
    • Vom Börsenprodukt zum individuellen Energiepreis
  • Aktuelle Marktentwicklungen
    • Börsenpreise für Strom und Erdgas
    • Preisentwicklungen und wesentliche Einflussfaktoren
  • Grundlegende Strategien zur Energiebeschaffung
    • Stichtagspreise, Tranchenverträge, Spotmarktbeschaffung
    • Vor- und Nachteile der Strategien
  • Nachhaltigkeitsaspekte bei der Energiebeschaffung
    • Grünstrom, Klimagas und Biogas
    • Qualitäten und resultierende Mehrkosten
  • Ausschreibung von Energielieferverträgen
    • Hinweise zur Vertragsgestaltung
    • Praxistipps zur aktuellen Marktlage
Tag 2:
  • Der Energiemarkt aus fundamentaler Sicht
    • Was bewegt den Markt zur Zeit?
    • Fakten, Trends und Beobachtungen
  • Bewirtschaftung von Energielieferverträgen
    • Beschaffungshandbücher
    • Festlegung von Beschaffungszeitpunkten
  • Gasmangellage
    • Sind Engpässe in der Gasversorgung zu befürchten?
    • Welche Regelungen gelten, wenn das Gas knapp wird?
  • PPA als Alternative zur konventionellen Strombeschaffung
    • Grundlegende Optionen
    • Hinweise zur Vertragsgestaltung

Zulassungsvoraussetzungen

keine

Firmenseminare

Firmenseminar

Selbstverständlich entwickeln wir Seminarthemen auch speziell nach Ihren Vorgaben.
Weitere Infos finden Sie hier

Zielgruppe

Mittlere und große Unternehmen Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer/-innen, Energie- und Budgetverantwortliche im Management, Energieeinkäufer/-innen

Nutzen

Sie profitieren von praxisorientierten Informationen, um die aktuellen Strategien zur Strom- und Gasbeschaffung zu hinterfragen und an die veränderten Marktbedingungen anpassen zu können.

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung

Dauer

09:00 bis 16:30 Uhr

Anmerkungen

Das Seminar wird als hybride Veranstaltung angeboten

Ansprechpartner

Foto

Ferdinand Burkert

M.Sc. International Economic Policy, Würzburg
Kontaktformular vCard0931 4194-303

Veranstaltung wählen

13.06.2023 - 14.06.2023
410,00 €
Plätze frei
13.06.2023 - 14.06.2023
16 UE
2 Tage
Würzburg
i
Würzburg

IHK-Bildungszentrum Würzburg
Mainaustraße 35
97082 Würzburg

Plätze frei
410,00 €