Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

CO2-Bilanzierung - Praxisseminar

Qualitätsmanagement - Energie - Umwelt | Seminar

NEU

Information

Der Klimaschutz gewinnt weiter an gesellschaftlicher Relevanz und wird zunehmend auch von Unternehmen eingefordert.
Mit dem Praxisseminar CO2-Bilanzierung schaffen Sie die Basis für Ihre Klimaschutzstrategie als Wettbewerbsvorteil. Nutzen Sie ein aktives Klimaschutzmanagement als unternehmerische Chance.

Im Seminar werden Ihnen am ersten Tag die theoretischen Grundlagen der CO2-Bilanzierung als Dienstleistung für ihre Kunden sowie als Tool für ihre Arbeit vermittelt. Im Praxisteil mit Workshop-Charakter am zweiten Tag nutzen Sie Tools zur Energieverbrauchermittlung und erarbeiten Ansätze zur Kompensation.

Das Seminar wird als hybride Veranstaltung angeboten

Inhalt

1. Tag Theoretische Grundlagen

CO2-Fußabdruck - Grundlagen, Bilanzierung & Kompensation

  • Hintergrund
  • Begriffsbestimmungen: Fussabdruck und Handabdruck
  • Grundlagen - Branchen und CO2-Verbräuche
  • Carbon Footprint: Methoden und Instrumente
  • Standards für die Berechnung: The Greenhouse Gas Protocol, ISO 14064 ff. Reihe: Treibhausgase
  • Vergleich der Standards für den CO2-Fußabdruck
  • CO2-Fußabdruck als Chance

2. Tag Praxisteil

CO2-Neutralität in der Wirtschaft

  • In 5 Schritten zur CO2-Bilanz und zum Klimaschutzmanagement
  • Beispielhafte Erstellung des Corporate Carbon Footprint (CCF): Standortbilanz als Grundlage
  • Maßnahmen zur Verringerung und Vermeidung von CO2-Emissionen
  • Product Carbon Footprint (PCF): Herangehensweisen zur Ermittlung der CO2-Bilanz für Produkte
  • CO2-Emissionen für den Lebenszyklus eines Produktes (Cradle-to-Gate PCF)
  • Dreiklang aus Vermeidung, Reduzierung und Kompensation schafft wirkungsvollen Klimaschutz
  • Kriterien für zertifizierte seriöse Klimaschutzprojekte

Zulassungsvoraussetzungen

keine

Firmenseminare

Firmenseminar

Selbstverständlich entwickeln wir Seminarthemen auch speziell nach Ihren Vorgaben.
Weitere Infos finden Sie hier

Zielgruppe

Nachhaltigkeits-, Umwelt-, Energie- und/oder Klimaschutzmanagementbeauftragte Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Beschaffung, Materialwirtschaft, Logistik, Energieversorgung uvm.

Nutzen

Sie Erlernen die Grundlagen zur CO2-Bilanzierung sowie konzeptionelles und methodisches Wissen;

Die Teilnehmer/-innen erarbeiten die konkrete Umsetzung des Corporate bzw. Product Carbon Footprint anhand von Praxisbeispielen.

Wichtig ist dieses Know-How auch zur Beantwortung von konkreten Fragen und Anforderungen von Kunden aus dem Lieferkettenkontext.

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung

Dauer

09:00 bis 16:30 Uhr

Ansprechpartner

Foto

Ferdinand Burkert

M.Sc. International Economic Policy, Würzburg
Kontaktformular vCard0931 4194-303

Veranstaltung wählen

10.05.2023 - 11.05.2023
410,00 €
Plätze frei
10.05.2023 - 11.05.2023
16 UE
2 Tage
Würzburg
i
Würzburg

IHK-Bildungszentrum Würzburg
Mainaustraße 35
97082 Würzburg

Plätze frei
410,00 €