Manager/in Zoll und Außenhandel (IHK)

Kosten

Teilnahmeentgelt: 1.980,00 €

zzgl. 150,00 Euro Zertifikatstest inkl. Seminarunterlagen

Zielgruppe

Mitarbeiter die bereits in der Exportabteilung tätig sind oder die sich auf qualifizierte Fachaufgaben im Außenhandel vorbereiten und spezialisieren wollen. Unternehmer, die das Exportgeschäft auf bzw. ausbauen wollen.

Abschluss

IHK-Zertifikat, nach bestandenem Abschlusstest

Kategorie / Bereich

Außenhandel, Zoll, Sprachen
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Zertifikatslehrgang

Information

Die Abwicklung von internationalen Geschäften ist komplex und ist darüber hinaus durch umfangreiche Vorschriften im Bereich Zoll reglementiert. Sie erhalten den Einstieg in die verfahrensrechtliche Abwicklung von Export und Importgeschäften. Während Ihrer Weiterbildung werden umfangreiche Lernaufgaben bearbeitet, welche Ihnen Kompetenzen für eine internationale Handelstätigkeit vermitteln, die Sie täglich benötigen. Sie erlernen globale Aufgaben souverän zu erledigen und werden über rechtliches und betriebswirtschaftliches Fachwissen verfügen.

Inhalt

Grundlagen Außenhandelsgeschäfte
Standortanalyse Deutschland
Nationale und internationale Organisationen
Einführung in das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
Zollrechtliche Bestimmungen
Formen des Außenhandels (Grund- und Sonderformen)

Risikomanagement im Außenhandel
Definition und Allgemeines
Länder-, Güter,- Zahlung-, und Währungsrisiken
Haftungsrisiken

Export- und Importabwicklung und internationale Kaufverträge
Bestimmungen und Inhalte des Kaufvertrages (Angebot, Vertragsinhalte, rechtliche Inhalte)
Außenhandelskalkulationen: Exportkalkulation und Importkalkulation
Lieferbedingungen / Incoterms 2020
Zahlungsverkehr: Überweisung und Scheck, S.W.I.F.T
Zahlungssicherung und Auslandsfinanzierung (kurz-,, mittel- und langfristig)
Exportkontrolle (Verbote und Beschränkungen im Warenverkehr, Ausfuhrlisten, Embargos)

Abwicklung Import und Export
Importabwicklung (Überführung von Waren in den zoll- und steuerrechtlichen Verkehr, Abwicklung von Einfuhrgeschäften, Berechnung von Abgaben)
Exportabwicklung mit ATLAS (Überführung von Waren in das Ausfuhrverfahren, Abwicklung von Ausfuhrgeschäften)

Außenhandelsdokumente
Dokumentarten
Versanddokumente
Versicherungspapiere
Zollpapiere
Warenursprung und Präferenzen

Umsatzsteuer International
Innergemeinschaftliche Lieferungen, Reihengeschäfte und Dreiecksgeschäfte
Vermittlung grenzüberschreitende Umsätze
Haftungsrisiken

Workshop
Praxisbeispiele / Tipps und Fehlervermeidung
Fallbeispielen im Exportgeschäft

Voraussetzungen

Vorkenntnisse im Bereich Zoll und Außenhandel wünschenswert.

Dauer

Dienstag von 18:00 bis 21:00 Uhr und Samstag von jeweils 08:00 bis 16:30 Uhr Insgesamt 150 Unterrichtseinheiten

Web Link

Ansprechpartner

Larissa Vogel

larissa.vogel@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 385

Würzburg

Termine

 BeginnOrtArtAnsprechpartnerzur Veranstaltung
12. September 2020WürzburgTeilzeit Larissa Vogelzur Veranstaltung