Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

IHK-Verkehrsausschuss tagte bei der A3 Nordbayern GmbH & Co. KG

Der IHK-Verkehrsausschuss hat am 17. Mai bei der A3 Nordbayern GmbH & Co. KG in Geiselwind getagt.

 

Stephan Ried (Autobahn GmbH des Bundes) und Thomas Schwenzer (Geschäftsführer der A3 Nordbayern GmbH & Co. KG) informierten die Ausschussmitglieder über das ÖPP-Projekt zum Ausbau sowie zur Erhaltung und zum Betrieb der Bundesautobahn 3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen. Die Unternehmerinnen und Unternehmer befassten sich zudem mit den steigenden Energiekosten, dem Mangel an Fachkräften, der Entwicklung von Binnenschifffahrt und Luftverkehr sowie mit Maßnahmen zur Ertüchtigung des ÖPNV. Darunter fallen inbesondere die Inbetriebnahme der Mainschleifenbahn sowie die Behebung infrastruktureller Mängel am Bahnhof Lohr.