Frühjahrssitzung des IHK-Verkehrsausschusses

Bild von links nach rechts Jan-Oliver Schneider, Niederlassungsleiter DACHSER SE Logistikzentrum Würzburg, Martin Staats, Vorsitzender des IHK-Verkehrsausschusses, Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt, thws, Simon Suffa, IHK-Verkehrsreferent

Der Verkehrsausschuss der IHK Würzburg-Schweinfurt hat in seiner Frühjahrssitzung am 09.04.2024 im neuen Logistikzentrum der Fa. DACHSER SE in Dettelbach getagt.

Ausschussmitglied Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt vom Institut für Angewandte Logistik der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt (thws) stellte das von ihm gutachterlich begleitete Güterverkehrskonzept Bayern als Handlungs- und Orientierungsrahmen des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr vor. Angeregt diskutiert wurden dessen regionale Implikationen und die Gestaltungsmöglichkeiten für ein leistungsfähiges und nachhaltiges Güterverkehrssystem für Mainfranken. Weitere Themen waren unter anderem die Novellierung des Fachkräfteeinwanderungsgesetztes und deren mögliche Effekte auf den angespannten Arbeitsmarkt, die Folgen der Ausweitung der LKW-Maut und anstehende, umfassende Sanierungsmaßnahmen an der Verkehrsinfrastruktur, wie etwa die beginnende Instandsetzung des Hochleistungsnetzes der Deutschen Bahn oder die der Brennerautobahn. Anschließend gab Jan-Oliver Schneider, Niederlassungsleiter des DACHSER Logistikzentrums Würzburg im Zuge einer Betriebsführung durch den neuen Standort Einblicke in die DACHSER SE.

Europawahl 2024

Europapolitische Positionen der IHK-Organisation sowie weitere Informationen zur Europawahl finden Sie auf unserer Sonderseite.

Informieren Sie sich