Vision 2030: Mainfranken ist ein attraktiver Lebensraum

Mainfranken 2030 – Leitbild, Strategie und Maßnahmen 2020

IHK Position

Netzausbau vorantreiben

Die Unternehmen in Mainfranken sind auf eine ausfallsichere Stromversorgung angewiesen. Es ist breiter Konsens, dass die Netze auf allen Ebenen - sowohl im Verteilnetz, als auch im Übertragungsnetz - mit dem Voranschreiten der Energiewende Schritt halten müssen. Das bedeutet Optimierung, Neubau und intelligente Netze.

Die Region Mainfranken wird von der HGÜ-Trasse (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung) SüdLink gequert. Diese soll vor allem Windstrom aus Norddeutschland in den Süden Deutschlands transportieren. Es handelt sich konkret um zwei Trassen, die einen Großteil der Strecke parallel verlaufen und sich erst Nahe Grafenrheinfeld aufteilen. Startpunkte sind Wilster bzw. Brunsbüttel, als Endpunkte sind die Netzverknüpfungspunkte Großgartach in Baden-Württemberg sowie Grafenrheinfeld geplant.

Studie

Energieatlas Mainfranken

Es ist egal, ob in einer Metropole oder einem Aussiedlerhof, der Anspruch lautet: bezahlbarer Strom zu jeder Zeit und in aus-reichender Menge. Um also die elektrische Energie vom Ort der Erzeugung zum Ort des Verbrauchs zu bringen sind Stromnetze unerlässlich.

Wie ist die Lage in Mainfranken?

IHK-Newsletter

Stellen Sie sich Ihre News individuell zusammen

Sie erhalten aktuelle Informationen oder Hinweise zu unseren kostenfreien Info-Veranstaltungen oder Webinaren. Bei der Anmeldung können Sie Ihr Abonnement so anpassen, dass Sie selbst bestimmen, wie oft und zu welchen Themen wir Sie informieren sollen.

IHK-Newsletter abonnieren

Ansprechpartner

Energie- und Umweltberatung

Oliver Freitag

Diplom-Ingenieur (FH)
Bereichsleiter Innovation und Umwelt
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/E-Business, Projekte und Kooperationen
  • Regionale Netzwerke Wirtschaft-Wissenschaft
  • Technologietransfer, Clusterpolitik, E-Mobilität
Kontakt
E-Mail schreiben
0931 4194-327
Tätigkeitsbereiche
  • Grundsatzfragen Innovation/Umwelt/Energie/E-Business, Projekte und Kooperationen
  • Regionale Netzwerke Wirtschaft-Wissenschaft
  • Technologietransfer, Clusterpolitik, E-Mobilität
Kontakt
E-Mail schreiben
0931 4194-327
Jacqueline Escher

M. Sc. Geographie
Referentin Umwelt und Energie
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Umwelt und Energierecht
  • Energieeffizienz und Fördermittel
  • Verpackungsgesetz, Netzwerke
Kontakt
E-Mail schreiben
0931 4194-364
Tätigkeitsbereiche
  • Umwelt und Energierecht
  • Energieeffizienz und Fördermittel
  • Verpackungsgesetz, Netzwerke
Kontakt
E-Mail schreiben
0931 4194-364