Mainfranken macht mit! #gemeinsamgruenden
SAVE THE DATE

Gründungswoche 2021

Gründen heißt Vielfalt

In diesem Jahr findet die Gründungswoche Deutschland vom 15. bis 21. November statt. Auch Mainfranken beteiligt sich an der Gründungswoche Deutschland 2021 – der bundesweiten Aktion für mehr Gründergeist und Unternehmertum.

Die Gründungswoche Deutschland ist bundesweit das größte Event, um Unternehmergeist und Gründungen zu stärken. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, junge Erwachsene, Gründerinnen sowie andere Gründungsinteressierte.In zumeist kostenlosen Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Planspielen können sich die Teilnehmenden über die Chancen und Möglichkeiten einer Unternehmensgründung informieren, eigene Geschäftsideen entwickeln und ihr Netzwerk erweitern. Die Veranstaltungen werden von den registrierten Partnern der Gründungswoche geplant und durchgeführt. Dazu gehören zum Beispiel Schulen, Hochschulen, Gründungsinitiativen, Kommunen, Kammern, Verbände, Wirtschaftsministerien und Unternehmen aus ganz Deutschland. Die Teilnehmenden bekommen bei den Veranstaltungen einen ersten Eindruck davon, was es heißt, sich selbständig zu machen und sein eigener Chef oder seine eigene Chefin zu sein.

Mehr als 1.700 Partner haben sich bereits registriert und bieten – vor Ort oder digital – zahlreiche Veranstaltungen bundesweit an. Machen Sie mit!

Damit Sie keine der zahlreichen Veranstaltungen der Gründerszene Mainfranken verpassen hier ein Überblick:

Unsere IHK-Veranstaltungsformate für Sie:

15.11.21 Was bin ich? Freiberuflichkeit vs. Gewerbebetrieb

Webinar für freiberufliche Existenzgründer:innen

Praxisnah vermitteln wir in diesem kostenlosen Online-Workshop allen Gründungs- interessierten das grundlegende Basiswissen rund um die Existenzgründung (auch im Nebenerwerb).


Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über nachstehende Inhalte:


- Bin ich Freiberufler:in oder muss ich ein Gewerbe anmelden?
- Wann liegt eine Gründung im Nebenerwerb vor?
- Welche Fördermittel kann ich in Anspruch nehmen?
- Sozialversicherungen und betriebliche Versicherungen
- Wie erstelle ich eine korrekte Rechnung? - Rechtliche und steuerliche Aspekte


Die Teilnahme ist kostenlos und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.

Das Webinar findet von 15:00 bis ca. 17:00 Uhr statt. 


Das IFB: Das Institut für Freie Berufe (IFB) ist eine der führenden Beratungsein- richtungen für Freie Berufe in Deutschland. Aufgrund seiner Spezialisierung und Fokussierung ist das IFB die erste Anlaufstelle für Freiberufler:innen, die vor, während und nach der Existenzgründung fachmännischen Rat und Unterstützung benötigen.


Weitere Informationen unter www.ifb.uni-erlangen.de

 

Sonstiges: Für kurze konkrete Fragen steht das IFB-Beraterteam auch im Rahmen einer Hotline Montag bis Freitag von 09:00 – 13:30 Uhr unter 0911 2356528 telefonisch zur Verfügung.

15.11.2021
15.11.21 "Generationenwechsel" Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie

Gründung - Nachfolge | Informationsveranstaltung

Die Unternehmensnachfolge gehört zu den schwierigsten Aufgaben im Unternehmerleben.

Inhalt:

Die IHK Würzburg-Schweinfurt möchte mainfränkische Betriebe und Existenzgründer, die ein bestehendes Unternehmen übernehmen wollen, mit dieser Workshop-Reihe unterstützen.

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über aktuelle zivil-, gesellschafts- und steuerrechtliche Gesichtspunkte, ferner über die Chancen und die Bedeutung der sogenannten "weichen Faktoren".

Themenschwerpunkte:

  • Strategische Vorüberlegungen, Aspekte der Planung und Vorbereitung
  • Überlegungen zu rechtlichen Gestaltungen
  • Bewertung von Unternehmensvermögen
  • Erbschafts- und schenkungssteuerliche Aspekte

Dauer:

von 9:00 bis 13:00 Uhr

15.11.2021
16.11.21 Blind-Date für Start-ups und KMUs in Kooperation mit dem ZDI, TGZ, FHWS und den WJs Mainfranken

Netzwerkveranstaltung

Speed-Networking, Blind-Date für Start-ups und KMUs

Beim Speed-Networking stehen der Austausch von Geschäftskontakten und die Präsentation des eigenen Portfolios im Fokus. Passen die Unternehmensprofile zueinander, können die Teilnehmenden eine Geschäftsbeziehung aufbauen. 

Netzwerken mal anders!

Start-ups und Gründende aller Branchen nutzen die Chance sich mit Hilfe eines interessenbasierten Matchingsystems im persönlichen "Blind-Date" mit etablierten KMUs auszutauschen. In fokussierten Konversationen geht es um spezifische Fragen und Fakten, wie z. B. Social-Media-Strategien, Fuck-up-Themen, sowie gemeinsame Schnittmengen und Interessen. Lernen Sie sich kennen und profitieren Sie voneinander.

Die Teilnahme am Netzwerk-Event ist kostenfrei, eine Anmeldung mit kurzer Unternehmensinformation ist empfehlenswert, sodass ein bevorzugter Matching-Partner vorab bereits ausgewählt werden kann.

Treffen Sie sich zum "Blind-Date". Tauschen Sie sich mit anderen Unternehmen oder Start-ups aus. Innerhalb einer Stunde wechseln Sie dreimal Ihren Gesprächspartner. Anschließend erwarten Sie drei verschiedene Workshop-Themenräume, die Sie mit eigenen Ideen begleiten dürfen.

Das Netzwerk-Event findet in Kooperation mit der FHWS, ZDI, TGZ und den Wirtschaftsjunioren Mainfranken (WJ) statt.

 

16.11.2021
16.11.21 Marken- und Patentsprechtag

Technik | Beratungstag

In Zusammenarbeit mit mainfränkischen Patent- und Rechtsanwälten erhalten Sie Gelegenheit, sich über Schutzrechte wie Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Design zu informieren. In vertraulichen Einzelgesprächen kann die eigene Idee / Entwicklung / Erfindung vorgestellt und dabei geklärt werden, ob und welche gewerblichen Schutzrechte in Anspruch genommen werden können. Dabei wird auch aufgezeigt, wie und wo man nach dem Stand der Technik recherchieren kann, mit welchen Kosten die Anmeldung und Aufrechterhaltung eines Schutzrechts verbunden ist und welche Dienstleistungen dabei Anwälte und andere Dienstleister erbringen können. Es werden darüber hinaus Wege aufgezeigt, wie man Erfindungen schnell und effektiv in marktfähige Produkte umsetzen kann.

Erfinder und innovative Unternehmen erhalten außerdem Informationen über mögliche Förderprogramme zur Sicherung gewerblicher Schutzrechte, zum Prototypenbau oder auch Machbarkeitsstudien.

Dauer: Einzelgespräche im Zeitraum von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

16.11.2021
17.11.21 Sprechtag zur Websitegestaltung und Online-Shop

Marketing - IT | Beratungstag

Gutes Online-Marketing beginnt mit der Optimierung Ihres Web-Auftritts: Kleine Dinge, große Wirkung!

Inhalt:

In den Informationsgesprächen prüfen wir Ihre Website und Ihren Online-Shop mit Ihnen gemeinsam hinsichtlich:

  • Layout, Design, Navigation
  • Inhalt / Content
  • Zielgruppenansprache
  • Rechtliche Aspekte
  • Technische Aspekte, Suchmaschinentauglichkeit und Barrierefreiheit
  • Datenschutz

Weiterhin können wir leider nur Anfragen unserer Mitgliedsunternehmen und von Gründern aus unserem IHK-Bezirk bearbeiten.

17.11.2021
17.11.21 BusinessClass #Frauennetzwerk

Netzwerk für Unternehmerinnen

Dieses spezielle Format richtet sich an Frauen, die ein Unternehmen leiten.

Seit 2011 treffen sich mainfränkische Unternehmerinnen regelmäßig vier mal im Jahr. Die BusinessClass umfasst dabei verschiedene Formate:

  • Kurze Fachvorträge mit anschließender Diskussionsrunde und Netzwerkzeit
  • Firmenbesuche
  • reine Netzwerkveranstaltungen 
  • Online-Pitches
  • Online-Speed-Datings

17.11.2021: BusinessClass - Psychophysiognomik

Endlich möchten wir - wenn es die Situation erlaubt - uns wieder persönlich treffen. 

"Gesichter lesen" ist ein spannendes Thema. Susanne Groß erläutert uns was Psychophysiognomik bedeutet und wie wir es für unseren Erfolg nutzen können.

17.11.2021
18.11.21 Highlight der Woche "Gründermesse Mainfranken"

Highlight der Woche

Ein Highlight der Woche ist die Gründermesse mit über 20 Ausstellern, die zum Thema Selbstständigkeit und Nachfolge beraten.

Die Messe findet von 10:00 bis 17:00 Uhr in der IHK in Würzburg statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Eine Liste der Aussteller finden Sie unter:

18.11.2021
19.11.21 Wie bringe ich meine Kalkulation aufs Papier?

Gründung | Webinar

Im IHK-Gründertag "Wie mache ich mich selbstständig?" haben Sie rechtliche, steuerliche und kaufmännische Informationen rund um Ihre Existenzgründung erhalten. Sie haben die wesentlichen Voraussetzungen für einen aussagekräftigen und informativen Businessplan kennengelernt. Aber wie bringen Sie Ihre Kalkulation aufs Papier.

Der Businessplan ist Ihre Grundlage für:

  • Ihre Entscheidungsfindung, ob Sie sich überhaupt selbstständig machen.
  • eine persönliche Beratung.
  • die Beantragung von öffentlichen Fördermitteln wie den Gründungszuschuss oder Förderkredite.

Investitionsplan:

  • Wie kalkuliere ich meinen Investitionsbedarf?

Rentabilitätsplanung

  • Wie kalkuliere ich meine Umsätze?
  • Wie kalkuliere ich meine Kosten?

Liquiditätsplanung:

  • Wie kalkuliere ich meine Zahlungsfähigkeit?

Dauer

von 9 bis 10:30 Uhr

19.11.2021

Gründermesse Mainfranken 2021

Highlight der Woche

Wir laden wieder Gründungswillige, Existenzgründer, Start-ups sowie Unternehmensnachfolger zur Gründermesse Mainfranken in die IHK ein.

Die Messe findet am 18. November 2021 zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr in der IHK-Hauptgeschäftsstelle in Würzburg statt. Es bieten über 23 regionale Institutionen und Organisationen Hilfestellungen rund um die berufliche Selbstständigkeit.

Die Teilnahme an der Gründermesse Mainfranken ist kostenfrei. Verbindliche Termine mit den Ausstellern können auf Wunsch vorab vereinbart werden.

Übersicht der Aussteller, Programm und Onlineanmeldung

Angebote von Partnern

FHWS mit Female-Founders

Netzwerkveranstaltung für Frauen und junge Gründerinnen

RSG und ZDI

Hybrides Existenzgründerseminar - Erfolgreich Gründen: Analog & Digital

IGZ

Format

FHWS mit Female-Founders

Female-Founders

Netzwerkveranstaltung für Frauen und junge Gründerinnen

Hier gehts zur Anmeldung: Events :: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (fhws.de) 

RSG und ZDI

Erfolgreich Gründen: Analog & Digital

Die zunehmende Digitalisierung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Umsetzunginnovativer Geschäftskonzepte. Gleichzeitigergeben sich auf diesem Gebiet aber auch neueHerausforderungen für Gründer:innen. Die immerstärkere Verlagerung von Geschäftsbereichenund der Kommunikation in das Internet müssenbereits bei der Gründung mit besonderer Sorgfaltberücksichtigt werden. Das RSG Bad Kissingen bietet als Partner im Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken ein Gründerseminar an, das neben einembetriebswirtschaftlichen Überblick auch Aspekteder Digitalisierung aufzeigt.

Das Gründerseminar richtet sich an Gründer:innen und junge Unternehmeninsbesondere mit digitalen Geschäftskonzeptensowie an alle am Thema Gründung Interessierten.

PROGRAMM:
1. GRÜNDUNG

  • Rechtsformen und Gründungsformalitäten
  • Datenschutzgrundverordnung

2. EINFÜHRUNG GEWERBLICHE SCHUTZRECHTE

  • Überblick: Patente, Marken & Design
  • Kennzeichen, Firmenname, Markenrecherche

3. BUSINESS PLAN

  • Markt und Zielgruppe
  • Marketing
  • Produkt / Dienstleistungen
  • Finanzierungsplan

4. ABSICHERUNG

  • Persönliche Absicherung:
  • Betriebliche Absicherung
  • Krankenversicherung, Altersvorsorge

KOSTEN
Die Teilnahme ist für Gründungsinteressierte,Gründer:innen, Studierende, junge Unter nehmenjeweils mit Standort in Mainfranken sowieNetzwerkpartner und Förderer des ZDIMainfranken kostenfrei.


IHRE DOZENTEN
Dipl.-Bw. Sonja Schmitt
RA Stefan Detzner


TERMIN & VERANSTALTUNGSORT
22.11.2021 von 09.00 bis 13.00 Uhr

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken durchgeführt

ANMELDUNG und weitere INFORMATIONEN unter: anmeldung@rsg-bad-kissingen.de


*je nach aktueller Situation als hybrideVeranstaltung geplant.

IGZ

Format

Format 

Veranstaltungen unserer Kooperationspartnern

12/13.11.21 Campus StartUp Night @ FHWS

FHWS

Zum Auftakt der bundesweiten Gründungswoche findet die 3. CAMPUS StartUp NIGHT an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (FHWS) statt. Am 12. und 13. November 2021 treten internationale Teams aus Studierenden in Schweinfurt an, um die dynamischen Phasen einer Gründung zu durchlaufen und gemeinsam eine innovative Nacht zu erleben.

12/13.11.21
16.11.21 Social Entrepreneurship in der Vorlesungsreihe Gründen @ FHWS

Gründen@FHWS

Social Entrepreneurship in der Vorlesungsreihe Gründen@FHWS 

Uhrzeit: 15:15 Uhr bis 16:45 Uhr

16.11.2021
18.11.21 Female Founders @ FHWS

Netzwerkveranstaltung für Frauen

interaktive Podiumsdiskussion (digital in Zoom) Es erwarten dich interessante Einblicke von Gründerinnen und Unternehmensnachfolgerinnen in ihre Unternehmen durch Kurztrailer und einen Impulsvortrag. In einer Podiumsdiskussion stellen sich die Akteurinnen den Fragen des Moderator*innen und der Teilnehmer*innen zu unterschiedlichen Aspekten rund um das Gründen und die Herausforderungen von „female founders“.

18.11.2021
22.11.21 Existenzgründerseminar - Erfolgreich Gründen: Analog & Digital @ RSG & ZDI

Hybrides Existenzgründerseminar RSG & ZDI

Die zunehmende Digitalisierung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Umsetzunginnovativer Geschäftskonzepte. Gleichzeitigergeben sich auf diesem Gebiet aber auch neueHerausforderungen für Gründer:innen. Die immerstärkere Verlagerung von Geschäftsbereichenund der Kommunikation in das Internet müssenbereits bei der Gründung mit besonderer Sorgfaltberücksichtigt werden. Das RSG Bad Kissingen bietet als Partner im Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken ein Gründerseminar an, das neben einembetriebswirtschaftlichen Überblick auch Aspekteder Digitalisierung aufzeigt.

Das Gründerseminar richtet sich an Gründer:innen und junge Unternehmeninsbesondere mit digitalen Geschäftskonzeptensowie an alle am Thema Gründung Interessierten.

PROGRAMM:
1. GRÜNDUNG

  • Rechtsformen und Gründungsformalitäten
  • Datenschutzgrundverordnung

2. EINFÜHRUNG GEWERBLICHE SCHUTZRECHTE

  • Überblick: Patente, Marken & Design
  • Kennzeichen, Firmenname, Markenrecherche

3. BUSINESS PLAN

  • Markt und Zielgruppe
  • Marketing
  • Produkt / Dienstleistungen
  • Finanzierungsplan

4. ABSICHERUNG

  • Persönliche Absicherung:
  • Betriebliche Absicherung
  • Krankenversicherung, Altersvorsorge

KOSTEN
Die Teilnahme ist für Gründungsinteressierte,Gründer:innen, Studierende, junge Unter nehmenjeweils mit Standort in Mainfranken sowieNetzwerkpartner und Förderer des ZDIMainfranken kostenfrei.


IHRE DOZENTEN
Dipl.-Bw. Sonja Schmitt
RA Stefan Detzner


TERMIN & VERANSTALTUNGSORT
22.11.2021 von 09.00 bis 13.00 Uhr

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken durchgeführt

ANMELDUNG und weitere INFORMATIONEN 
*je nach aktueller Situation als hybrideVeranstaltung geplant.

22.11.2021

Angebote deutschlandweit

Gründungswoche Deutschland

Veranstaltungstermine der Gründungswoche Deutschland

Zur Website

Was müssen Sie beachten

Corona-Regeln

Wir möchten darauf hinweisen, dass eine Voraussetzung zur persönlichen Teilnahme an allen Veranstaltungen, die Einhaltung der 3G Regel (geimpft, genesen, getestet) ist, welche bei Einlass kontrolliert wird (bitte halten Sie entsprechende Nachweise für einen reibungslosen Ablauf bereit). Ferner gilt während der Veranstaltung an Ihrem Sitzplatz Maskenpflicht, unbeachtet der in der IHK üblichen Hygieneregelungen (AHA-L). Weitere Details erhalten Sie im Vorfeld zur Veranstaltung sowie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Kurzfristige Änderungen des geplanten Veranstaltungskonzeptes behalten wir uns mit Blick auf die Corona-Situation vor und bitten vorab um Verständnis.

#GemeinsamFürMainfranken

Netzwerkangebote für Gründende

Vernetzen Sie sich

Was für den Menschen im Allgemeinen gilt, ist für den Unternehmensgründer von besonderer Bedeutung. Denn ein Gründer benötigt für seinen Erfolg „Kontakte, Know-how und Kapital“. So sind gute Kontakte zu Kunden und Lieferanten für ein junges Unternehmen lebenswichtig. Ausreichendes Kapital ist das Wachstumsmittel für den Geschäftsaufbau. Eine Menge Know-how minimiert die Gründungsfehler und weist den Weg zum Ziel.

Schauen Sie vorbei!

Netzwerkangebote

Sieben.Dreißig der Gründermorgen

Facebook-Gruppe

Kontakte zu anderen Gründern knüpfen, von den Erfahrungen anderer profitieren und Nützliches für die eigene Betriebspraxis erfahren: das ist die Idee des Netzwerks „Sieben.Dreißig der Gründermorgen“. Hier lernen Sie andere Jungunternehmer kennen, tauschen sich über Problemlösungen aus und finden neue Geschäftskontakte aus der Region!

Wir nehmen Sie gerne auf!

Ansprechpartner

Gründerwoche

Larissa Vogel

Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
Referentin Existenzgründung
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Start-up
  • Existenzgründung
  • Coachingprogramme
Kontakt
E-Mail schreibenvCard0931 4194-302
Tätigkeitsbereiche
  • Start-up
  • Existenzgründung
  • Coachingprogramme
Sonja Weigel

Referentin Existenzgründung und Unternehmensförderung
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Unternehmensnachfolge & Existenzgründung
  • BusinessClass
  • Einheitlicher Ansprechpartner
Kontakt
E-Mail schreibenvCard0931 4194-322
Tätigkeitsbereiche
  • Unternehmensnachfolge & Existenzgründung
  • BusinessClass
  • Einheitlicher Ansprechpartner
Daniela Dusel

Beraterin Existenzgründung
Würzburg

Tätigkeitsbereiche
  • Firmenrecht
  • Coachingprogramme
  • Existenzgründung
Kontakt
E-Mail schreibenvCard0931 4194-296
Tätigkeitsbereiche
  • Firmenrecht
  • Coachingprogramme
  • Existenzgründung