Kompaktlehrgang: Zertifizierte Fachkraft Hydraulik (IHK)

Datum wählen und buchen

Kompaktlehrgang: Zertifizierte Fachkraft Hydraulik (IHK)

Datum wählen und buchen

Information

In einem breiten industriellen Anwendungsfeld werden mobile und stationäre hydraulische Anlagen genutzt, die zur Lösung gleichmäßig und ungleichmäßig übersetzender Bewegungsaufgaben eingesetzt werden. In diesem Zertifikatslehrgang zur Zertifizierten Fachkraft Hydraulik (IHK) lernen Sie anhand praktischer Übungen die grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Hydraulik, die Funktionen der wichtigsten Steuer- und Antriebselemente und deren Anwendung kennen. Sie werden in die Lage versetzt, eigenständig Schaltpläne zu erstellen bzw. zu optimieren. Der Zertifikatslehrgang besteht aus Präsenzphasen und E-Learning-Phasen und wird in Kooperation mit Bosch Rexroth durchgeführt.

Inhalt

Modul 1: Einführung in die Elektrotechnik (E-Learning)
Hydraulik für Einsteiger
Ventiltechnik für Einsteiger
Hydraulische Kreisläufe und Steuerungsarten
Ventiltechnik Steuerblöcke
Modul 2: Basiswissen der Hydraulik (Live-Online)
Anforderungen an die Fluidtechnik, Fluide
Grundlegende Eigenschaften der Hydraulik
Symbole nach DIN ISO 1219
Aufbau und Funktionen einer Hydraulikanlage
Physikalische Grundlagen und deren Gesetzmäßigkeiten in der Fluidtechnik
Hydropumpen, Hydromotoren und Hydrozylinder
Steuerungstechnik (Sperr-, Wege-, Druck- und Stromventile)
Schaltpläne lesen, verstehen und optimieren
Modul 3: Einführung in die SPS-Technik (E-Learning)
Modul 4: Basiswissen der Mobilhydraulik (E-Learning)
Aufbau und Funktionen einer Hydraulikanlage aus dem mobilen Anwendungsbereich
Druckflüssigkeiten in mobilen Arbeitsmaschinen
Aufbau und Funktionen von Hydropumpen und Hydromotoren
Offener und geschlossener Kreislauf bei mobilen Arbeitsmaschinen
Einfach Schaltpläne erstellen und lesen
Modul 5: Praxisanwendung der Industrie- und Mobilhydraulik (Vor Ort)
Aufbau und Funktionen von hydraulischen und elektrischen Komponenten und deren Zusammenwirken
Analyse von Anlagefunktionen durch Lesen von Schaltplänen
Einführung in die Stetigventiltechnik
Steuerung von Stetig-Wegeventilen mit analoger Ansteuerelektronik in Theorie und Praxis
Betriebsverhalten von Steuerungskomponenten in praktischen Übungen erlernen und eventuelles Fehlerverhalten analysieren

Zielgruppe

Anlagenbediener, Montagemitarbeiter, Instandhalter, Fachkräfte sowie Facharbeiter mit gewerblich/technischer Ausrichtung

Nutzen

In diesem Zertifikatslehrgang lernen Sie anhand praktischer Übungen die grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Hydraulik, die Funktionen der wichtigsten Steuer- und Antriebselemente und deren Anwendung kennen.

Abschluss

IHK-Zertifikat, nach bestandenem Abschlusstest

Dauer

4 Wochen mit insgesamt 5 Präsenztagen (1-Vollzeit-Woche) von 9:00 bis 17:30 Uhr inkl. E-Learning-Phasen

Anmerkungen

Teile des Training werden von Bosch Rexroth durchgeführt. Der Schulungsstandort befindet sich in der Unterdürrbacherstr. 10, 97080 Würzburg. Über die genaue Zusammensetzung informieren wir Sie rechtzeitig.

Ansprechpartner in Würzburg

Victoria Knie

Würzburg
Kontaktformular

Veranstaltung wählen

28.10.2024 - 29.11.2024
Stundenplan
Würzburg
i
IHK-Bildungszentrum Würzburg

Mainaustraße 35,
97082 Würzburg

Blended Learning
Plätze frei
3.440,00 €
28.10.2024 - 29.11.2024
3.440,00 €
Plätze frei
Würzburg
i
IHK-Bildungszentrum Würzburg

Mainaustraße 35,
97082 Würzburg

Blended Learning
Stundenplan
Plätze frei
3.440,00 €

Die IHK Weiterbildung in Zahlen

0

Teilnehmende pro Jahr

Teilnehmende pro Jahr

0

Weiterempfehlung in %

Weiterempfehlung

0

Themenangebote

Themenangebote

0

freiberufliche Dozenten

freiberufliche Dozenten

Genug gelesen?

Dann jetzt Termin wählen und buchen.
Datum wählen und buchen

Ihr Warenkorb (0)

Gesamtsumme
0,00 €
Weiter zur Buchung