Geprüfte/r IT-Projektleiter/in / Certified IT-Business Manager

Digitalisierung - IT - Fachwirt | Lehrgang

NEU

Information

Der Praxisstudiengang "Geprüfte/r IT-Projektleiter/in" qualifiziert Sie selbstständig und eigenverantwortlich Projekte im Unternehmen umzusetzen. Sie lernen mit beschränkten zeitlichen, finanziellen und personellen Ressourcen die Projekte zielorientiert und erfolgreich zu erledigen. Dabei erhalten Sie umfangreiche Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Mitarbeiterführung. Die Inhalte dieses Praxisstudienganges sind auf die Geschäftsfelder der IT-Wirtschaft abgestimmt und zielen auf eine spätere Tätigkeit als Führungskraft ab.

Sichern Sie sich bis zu 100 % Förderung!

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen.

Inhalt

Teil I: Mitarbeiterführung und Personalmanagement

Personalplanung und -auswahl
Personalbedarfsermittlung, -auswahlgespräche, Einstellung von Mitarbeitern und Auszubildenden, Arbeits- und Ausbildungsverträge
Mitarbeiter- und Teamführung
Mitarbeiterbeurteilung, Führungsmethoden und -techniken, Motivieren von Mitarbeitern, Fördern beruflicher Entwicklung, Methoden zur Lösung betrieblicher Konflikte
Personalentwicklung (Ermittlung des Qualifizierungsbedarfs, Methoden der Unterweisung/Coaching, Zusammenarbeiten mit zuständigen Stellen, Bildungsträgern und Berufsschulen
Arbeitsrecht
Betriebsverfassungsgesetz, Berufsbildungsgesetz, Tarifrecht, Arbeitsschutzbestimmungen, Arbeitszeitordnungen, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz , Sozialversicherungs- und Schwerbehindertenrecht

Teil II: IT-spezifische Fachaufgaben

Initiieren und Planen von Projekten
Zielgerichtetes Strukturieren und Führen von Beratungsgesprächen, Erkennen und Strukturieren des zusätzlich benötigten Informationsbedarfs, Entwickeln und Aufzeigen von Alternativen, Strukturieren von Angeboten und Projektablaufplänen, Risikobewertung, Zeitplanung, Vertragsrecht, Lizenz- und Datenschutzrecht
Projektorganisation und -durchführung
Festlegen der Aufbau- und Ablauforganisation, Projektpersonalplanung, Festlegen von Standards und Konventionen, Termin- und Finanzplanung, Qualitätsmanagement, Projektnachkalkulation, Erstellen von Abschlussberichten
Projektmarketing
Aufbereiten und Strukturieren von Sachverhalten im Hinblick auf Zielsetzung und Zielgruppen, Vorbereiten und Durchführen von Präsentationen, Umgehen mit Einwänden und Störungen, Konfliktlösungsstrategien

Teil III: Betriebliche Projektarbeit

Zulassungsvoraussetzungen

Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der dem Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik zugeordnet werden kann und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder

eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder

eine mindestens fünfjährige Berufspraxis. Die Berufspraxis muss die Qualifikation eines zertifizierten IT-Spezialisten gemäß den Spezialistenprofilen oder eine nach Breite und Tiefe entsprechende Qualifikation beinhalten.

oder

oder Teilnahme am Abiturientenmodell "IT-Qualifiziert³" der Berufsschule Haßfurt

Prüfungsinformationen | Zulassung zur Prüfung

Der Praxisstudiengang schließt mit einer öffentlich-rechtlichen IHK-Prüfung ab. Für diese Prüfung sind die aufgeführten Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ein Lehrgangsbesuch keine Voraussetzung für die Zulassung zu einer Prüfung darstellt. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt ausschließlich durch die IHK-Prüfungsstelle. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, vor Beginn Ihres Praxisstudienganges einen Antrag auf Zulassung zur Prüfung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wuerzburg.ihk.de/fortbildungspruefungen

Firmenseminare

Firmenseminar

Selbstverständlich entwickeln wir Seminarthemen auch speziell nach Ihren Vorgaben.
Weitere Infos finden Sie hier

Zielgruppe

Fachkräfte und Spezialisten aus der IT-Branche

Nutzen

Sie lernen selbstständig und eigenverantwortlich Projekte umzusetzen und erhalten umfangreiche Kenntnisse in der Mitarbeiterführung. Nach bestandener Prüfung besitzen Sie einen anerkannten IHK-Abschluss vergleichbar zum Bachelor der Hochschulen (DQR Stufe 6).

Abschluss

Öffentlich-rechtlicher Abschluss auf DQR-Stufe 6

Dauer

ca. 500 U.-Std.

Teilzeit: ca. 1,5 Jahre jeweils donnerstags 18:00 bis 21:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 15:15 Uhr

Anmerkungen

Wir behalten wir uns vor, Lerninhalte teilweise in virtueller Form zu schulen. Der Dozent wird die Inhalte interaktiv online vermitteln und ist jederzeit präsent.

IHK-Lernmittel

Zu Beginn des Praxisstudienganges erhalten Sie ein Tablet! Das Tablet ist Ihr zentraler Weiterbildungsbegleiter. Über das Tablet haben Sie Zugriff auf Ihre digitalen Textbände, unsere Lernmanagementplattform mit Lernvideos und digitalen Lernstandskontrollen sowie auf das virtuelle Klassenzimmer. Das Tablet geht nach Erhalt in Ihren Eigentum über!

Erfahren Sie mehr zu den Lernvideos und digitalen Lernstandskontrollen in unserem Video.

Online-Informationsveranstaltung

Wir bieten für jeden Praxisstudiengang eine Online-Informationsveranstaltung an. Sollte kein Termin verfügbar sein, stehen wir Ihnen gerne für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Terminübersicht: Online-Infoveranstaltungen.

Ansprechpartner

Foto

Christina Messina

Wirtschaftsfachwirtin (IHK), Würzburg
E-Mail schreiben vCard0931 4194-264