Unternehmensberater/in (IHK) - Intensiv-Kompakt-Lehrgang

Kosten

Teilnahmeentgelt: 2.400,00 €

zzgl. 180,00 € Unterrichtsmaterial zzgl. 610,00 € Zertifizierung, inklusive Mittagessen und Getränke

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter im Unternehmen, die interne/externe Beratungsprojekte verantworten (Inhouse Consultants), Alle im Mittelstand beratend Tätige, Selbstständige, Existenzgründer, Trainer und Coaches

Kategorie / Bereich

Persönlichkeit und Führung
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Zertifikatslehrgang

Information

Unternehmen erfolgreich machen - Durch Ihre Beratung! Das wollen Sie auch? Dann qualifiziert Sie dieser Zertifikatslehrgang zu einem kompetenten Unternehmensberater mit methodischer Vielfalt für die Wirtschaft. In diesem Lehrgang lernen Sie, wie Sie Ihre Beraterpersönlichkeit weiterentwickeln, wie Sie Beratungsgespräche strukturiert und effektiv führen und mit welchen Tools Sie die Unternehmen analysieren und individuell unterstützen können. Der Lehrgang vermittelt eine ganze Bandbreite an Instrumenten der Unternehmensberatung, von der Ist-Analyse, über die Zieldefinition und Maßnahmenplanung bis hin zur Strategieentwicklung und dem Change Management.

Inhalt

Modul 1: Der Berater in der Unternehmensberatung

1. Berufsbild und Selbstverständnis des Beraters:
Grundverständnis der Unternehmensberatung
Beratungsfelder und Beratungsthemen
- Strategieberatung
- Organisations- und Prozessberatung
- IT- und Technologieberatung
- IT-Outsourching
Die Beraterrolle
Fähigkeiten und Qualifikationen des Beraters
2. Recht/Haftung:
Grundlegende Rechtsfragen im Beratungsgespräch
Der Beratungsvertrag
3. Kommunikations- und Gesprächstechniken:
Grundlagen der Kommunikation
Modelle der Kommunikation
Sprache und Wirkung
Killerphrasen
Schwierige Situationen in der Kommunikation
Körpersprache, Stimme und Sprechweise
Gesprächtstechniken
Die Gesprächtssteuerung
Fragetechniken
Umgang mit Konfliktsituationen
Einwandbehandlung

Modul 2: Wirtschaftskompetenz

1. Struktur und Organisation von Unternehmen:
Einführung in die Unternehmensarten und Rechtsformen
Die Aufbau- und Ablauforganisation
2. Geschäftsprozesse im Unternehmen als Handlungsfelder der Beratung:
Investitions- und Finanzwirtschaft
Supply-Chain Management
- Die Wertschöpfungskette
- Beschaffungs- und Herstellungsprozesse
- Auftragsabwicklungs- und Geldflussprozesse
Marketing und Vertrieb
Das Rechnungswesen und die Bereiche der Finanzbuchhaltung:
- Die Bilanz
- Kosten- und Leistungsrechnen
Das Controlling:
- Strategisches und operatives Controlling
- Kennzahlen des Controllings
Personalmanagement und Arbeitsrecht:
- Grundlagen des Personalmanagements
- Grundlagen des Arbeitsrechts
- Personalbereiche mit Optimierungspotenzial

Modul 3: Der Beratungsprozess

1. Einführung in die Systematik der Beratung:
Problemlösen als Kernziel der Unternehmensberatung
Der Zusammenhang zwischen Beratungsphasen und Analyse Tools
2. Die Phasen der Beratung:
Kontaktaufnahme und 1. Gespräch
Angebotserstellung
Vorbereitungs- und Informationsphase
Die Durchführung der Beratung:
- Ist-Analyse
- Ziel-Definition
- Maßnahmenplanung
- Umsetzung
Qualitätsmanagement
Nachbereitungsphase
Der Beratungsbericht
3. Beispielhafte Analyse-Tools
Tools der Informationsbeschaffung und -darstelllung:
- Workshop
- Interview
- Auswertung von Sekundärdaten
Tools der Ist Analyse:
- Swot-Analyse, PEST/PESTLE-Analyse, BCG-Matrix, Five-Forces-Modell
Tools der Ziel-Definition:
- Smart-Prinzip, Balanced Scorecard
Tools zur Maßnahmenentwicklung und -auswahl:
- Brainstorming, Wettbewertbsstrategien

Modul 4: Praktische Anwendungsfelder

1. Strategieentwicklung:
Definition und Ziele des strategischen Managements
Grundlagen des strategischen Managements von der Zieldefinition bis zur Maßnahmenplanung
Mit der TEMP-Methode® zur strategischen Unternehmensentwicklung
2. Beispielhafte Beratungsanlässe:
Unternehmensgründung
Unternehmensplanung
Unternehmensbewertung
Prozessberatung
Restrukturierung und Sanierung

Voraussetzungen

Mehrjährige Berufserfahrung und wirtschaftliches Verständnis werden vorausgesetzt. Für die Zulassung zum IHK-Zertifikatstest, wird eine Anwesenheit von 100% vorausgesetzt.

Dauer

1x Vollzeitwoche, Montag bis Freitag jeweils von 09:00-17:30 Uhr (50 UE)

Ansprechpartner

Julia Gleitsmann

julia.gleitsmann@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 375

Würzburg

Termine

  Beginn Ort Art Ansprechpartner zur Veranstaltung
5. November 2018 Schweinfurt Vollzeit  Lisa Dorn zur Veranstaltung
18. Februar 2019 Würzburg Vollzeit  Julia Gleitsmann zur Veranstaltung
8. Juli 2019 Würzburg Vollzeit  Julia Gleitsmann zur Veranstaltung