© DOC RABE Media / Fotolia

Förderung

Informationen für Bewerber

Voraussetzung für eine Bewerbung zur Aufnahme in das Weiterbildungsstipendium ist ein Notendurchschnitt von mindestens 1,9 (87 Punkte) im Prüfungszeugnis der IHK oder die besonders erfolgreiche Teilnahme an einem überregionalen Berufswettbewerb. Die Bewerber dürfen zum Zeitpunkt der Aufnahme das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und müssen in einem Beschäftigungsverhältnis stehen oder beim Arbeitsamt als arbeitssuchend gemeldet sein. (Es können nur Bewerbungen von Prüflingen der IHK Würzburg-Schweinfurt angenommen werden.)

Bitte füllen Sie den beigefügten Antrag auf Aufnahme in das Weiterbildungsstipendium aus und schicken ihn zusammen mit folgenden Unterlagen bis zum 30.06. (Aufnahme zum 01.08.) oder zum 30.11. (Aufnahme zum 01.01.) an uns zurück:

•  Kopie des IHK-Abschlusszeugnisses
•  Kopie des Abschlusszeugnisses der Berufsschule
•  aktueller Tätigkeitsnachweis (Arbeitsvertrag reicht hier nicht aus)
•  evtl. Nachweis über Auszeichnungen (z.B. IHK)


Bitte geben Sie in Ihrem Antrag Ihre E-Mail-Adresse an. Der Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen wird Ihnen auf diesem Wege bestätigt. Beachten Sie, dass nicht vollständig eingereichte Unterlagen zum Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren führen.

Der Antrag kann am PC ausgefüllt werden und ist in einfacher Ausfertigung unterschrieben an folgende Adresse zu senden:

IHK Würzburg-Schweinfurt
Herrn Johannes Röder
Mainaustr. 33–35
97082 Würzburg

Ihr Ansprechpartner

Johannes Röder

Berater Anpassungsweiterbildung

Schweinfurt

Telefon: 0931 4194-282

E-Mail: johannes.roeder@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular