Ausbildung

Beratung und Information

Hier finden Sie Informationen rund um die betriebliche Ausbildung. Wir beraten Auszubildende und die IHK-Ausbildungsbetriebe. Derzeit finden viele Berufsorientierungsmessen in der Region statt. Hier präsentieren Unternehmen und Hochschulen ihre Ausbildungsberufe und Studiengänge. Schauen Sie doch mal vorbei!

Termine der Ausbildungsmessen 2018

© estherpoon / Getty Images/iStockphoto

Schüler und Bewerber

Ausbildungsplatzbörse, Ausbildungsstellenatlas und Infos zu Alternativen zur klassischen Ausbildung.

Beratung und Infos

Infos und Vertragsunterlagen, Ausbildungsvergütung, Ausbilderschein, Berichtsheft...

Prüfungen

Infos rund um die Abschlussprüfung sowie Formulare und Hinweise zu einzelnen Berufen und Berufsgruppen.

News

 

Kaufmann/-frau im E-Commerce  ǀ  19.02.2018

Mit dem maßgeschneiderten dualen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“ wird ab August 2018 eine neue, auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation angeboten, die eine breite Basis für den Fachkräftenachwuchs legt.Weiterlesen


 

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung  ǀ  14.02.2018

Die Attraktivität dualer Ausbildung liegt - neben vielen anderen Faktoren - auch in der Ausbildungsvergütung begründet. Die IHK veröffentlicht deshalb regelmäßig eine Liste mit den aktuellen Ausbildungsvergütungen in Mainfranken.Weiterlesen


 

IHK FOSA: 20.000ster Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung gestellt   ǀ  17.01.2018

Die IHK FOSA verzeichnet den 20.000sten Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung. Gestellt hat diesen ein Mann aus dem Landkreis Offenbach. Seinen in Kroatien erworbenen Ausbildungsabschluss möchte er im Bereich Elektronik anerkennen lassen. Weiterlesen


 

Förderprogramm für moderne Personalpolitik  ǀ  13.12.2017

Das ESF-Förderprogramm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Umsetzung einer modernen Personalpolitik.Weiterlesen


 

Regionalnetzwerktreffen Integration  ǀ  28.11.2017

Würzburg – Zum dritten Mal seit Gründung im Oktober 2016 trafen sich heute mainfränkische Unternehmer in der IHK in Würzburg, um die regionale Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Arbeit voranzutreiben.Weiterlesen