Projektmanager/in Digitale Medien (IHK)

Kosten

Teilnahmeentgelt: 2.856,00 €

oder 714,00 Euro bei Erfüllung der ESF-Fördervoraussetzungen.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Agenturen, Medienhäuser, Verlagen, Marketingabteilungen, Produktmanagement, Digital Media, E-Business.

Abschluss

IHK-Zertifikat, bei Bestehen eines Abschlusstestes

Kategorie / Bereich

Digitalisierung, IT, Technik
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Zertifikatslehrgang

Information

Der Kurs vermittelt die Management-Grundlage von digitalen Medienprojekten. Projektmanager Digitale Medien haben die Kenntnisse, Content Angebote von der Strategieentwicklung, der technischen Umsetzung sowie der Vermarktung zu begleiten. Sie sind für den reibungslosen Projektablauf verantwortlich und können die Bausteine einer professionellen Projektsteuerung für digitale Erstellung von Content anwenden.

Inhalt

Modul 1: Digitaler Wandel in Gesellschaft & Unternehmen – eine Transformation
Digitale Transformation – Strukturwandel in vielen Facetten
Vom Geschäftsprozess über Beziehungs-Management bis zur Innovation
Digitale Medien als Teil der Unternehmensstrategie
Digitale Geschäftsmodelle und Customer Centricity
Von der Marktforschung über Disruption zu neuen Geschäftsmodellen
Modul 2: Konzeption, Entwicklung und Vermarktung Digitaler Angebote
Produktformen im Überblick: E-Books, Apps, Datenbanken
Erfolgsfaktoren für Konzeption & Vermarktung digitaler Medien: E-Books, Apps, Datenbanken
Kreativitätstechniken – marktfähige Ideen finden und umsetzen
Konzepte für die Entwicklung digitaler Medien: Design Thinking, Agile Entwicklung, Rapid Prototyping, Minimum Viable Product
Wasserfall oder agiles Projektmanagement? Die wichtigsten Methoden im Überblick
Projektmanagement-Tools und Nutzung
Modul 3: Portal- und Website-Management: Content, Commerce und Community
Die eigene Plattform: Zielsetzung und Typologie
Erlösmodelle in Zeiten von Community-Management & Membership-Ökonomie
Web-Analyse: Potenziale entdecken für Reichweite und Produktentwicklung
Business Intelligence ? Business Excellence
Monitoring: Erfolgsmessung und -kontrolle
Webdesign & Usability: User Experience, HTML5, Responsive Design
Modul 4: Digitale Kommunikation: Tools, Trends und Entwicklungen
Die digitale Öffentlichkeit, soziale Medien und unternehmerisches Marketing
Zielgruppe, Kanäle & Milieus – über die Dynamik der Online-Kommunikation
Content-Strategien: Inhalte planen, kreieren und publizieren
Erstellung von Social-Media-Konzepten und -Kampagnen
Kundengewinnung: Von der Online PR über Suchmaschinen bis zum digitalen Influencer
Modul 5: Technische & wirtschaftliche Umsetzung von digitalen Projekten
Die wichtigsten Datenformate und ihre Bedeutung für das Publizieren
Softwaretools für Content- und Kundenmanagement (CRM) und Business-Logistik (ERP)
Auswahl und Steuerung von Dienstleistern
Erstellung von Ausschreibungen und Anforderungskatalogen (Request for Proposal, Pflichtenheft
Aufwand, Kosten, Budgetierung
Modul 6: Change-Management & Leadership bei digitalen Projekten
Umsetzung von Digitalprojekten vom Projektauftrag bis zur Projekt-Review
Stakeholder- und Krisen-Management
Change: Die Phasen des Veränderungs-Prozesses
Zur Schaffung einer Innovationskultur
Leadership: Team-Building bis Management & Führung

Voraussetzungen

Für den Lehrgang wurden Mittel aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) beantragt. Um die Fördervoraussetzungen zu erfüllen, muss der Sitz des Arbeitgebers oder der Wohnort des Teilnehmers in Bayern sein. Außerdem ist der Teilnehmer für die Weiterbildung freizustellen. Nicht förderfähige Teilnehmer sind z. B. Beamte, Auszubildende, Soldaten und Beschäftigte in Körperschaften, Anstalten oder Stiftungen des öffentlichen Rechts!

Dauer

100 Unterrichtsstunden

Anmerkungen

Lehrgangsträger:
Technologie- und Gründerzentrum Würzburg (TGZ) GmbH
Magdalene-Schoch-Str. 5
97074 Würzburg

Weitere Informationen zum Download

Ansprechpartner

Cornelia Bartmann

cornelia.bartmann@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 303

Würzburg

Termine

 BeginnOrtArtAnsprechpartnerzur Veranstaltung
7. Mai 2019WürzburgTeilzeit Cornelia Bartmannzur Veranstaltung