IT-Security-Coordinator (IHK)

Kosten

Teilnahmeentgelt: 2.390,00 €

zzgl. 150,00 € Zertifikatstest


Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten, die als IT-Verantwortliche tätig sind und sich im Bereich IT-Security weiterbilden möchten.

Abschluss

IHK-Zertifikat, nach bestandenem Abschlusstest

Kategorie / Bereich

Digitalisierung, IT, Technik
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Zertifikatslehrgang

Information

Der IT-Security-Coordinator ist vertraut mit moderner Hardware, den gängigen Betriebssystemen (Linux, Windows, Mac OS X) und Standard-Anwendungen. Er kennt die aktuelle Gefährdungslage und die Schwachstellen der IT-Systeme. Deren Schadenspotential kann er einschätzen und die Risiken für die Unternehmens-IT-Infrastruktur minimieren. Der souveräne Umgang mit Sicherheits- und Analysetools ist Teil seiner alltäglichen Arbeit. Seine Expertise nutzt er zur Planung und Bewertung sicherheitsrelevanter IT-Umgebungen nach den aktuellsten Standards. Er koordiniert die Umsetzung der technischen Maßnahmen im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen.

Inhalt

Modul 1: Allgemeine Einführung in die IT-Security
Modul 2: Kryptographie
Modul 3: Sicherheit von Betriebssystemen und Anwendungen
Modul 4: Datenschutz
Modul 5: Firewalls
Modul 6: Prozessmanagement
Modul 7: Netzwerktechnologien und -topologie

Voraussetzungen

keine

Dauer

montags und mittwochs von 18:00 bis 21:00 Uhr sowie jeden zweiten Samstag von 09:00 bis 16:30 Uhr (160 Unterrichtsstunden)

Anmerkungen

Sichern Sie sich Ihren bayerischen Bildungsscheck in Höhe von 500,00 Euro für digitale Weiterbildung! Weitere Informationen erhalten Sie über den Weblink.

Web Link

Ansprechpartner

Christian Kroll

christian.kroll@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 204

Würzburg

Termine

 BeginnOrtArtAnsprechpartnerzur Veranstaltung
19. Oktober 2020WürzburgTeilzeit Christian Krollzur Veranstaltung