Import-Guide: Grundlagen und Möglichkeiten in der Importabwicklung

Kosten

Teilnahmeentgelt: 250,00 €

inkl. Seminarunterlagen und Getränke

Zielgruppe

Zollverantwortliche, Sachbearbeiter/innen im Importbereich, Einsteiger im Importbereich, Beschäftigte im Importwesen.

Kategorie / Bereich

Außenhandel, Zoll, Sprachen
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Seminar

Information

Vergleichen Sie Ihre Möglichkeiten und erkennen Sie Ihre Einsparmöglichkeiten im Importwesen. Das Nutzen von Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung kann daher Einsparpotenzial bieten. Im praxisorientieren Tagesseminar erhalten Sie anhand Fallbeispielen den Einstieg in die Importabwicklung.

Inhalt

1. Voraussetzungen zur Teilnahme am Importgeschäft
Rolle des Importeurs und der Dienstleister (Zollagenten, Spediteure etc.)
Unterschiedliche Einfuhrkonstellationen im Überblick
Pflichten, Haftung und Verantwortung
Begriffsdefinitionen
Informationsmöglichkeiten, Merkblätter, Umsetzungshilfen der Zollverwaltung

2. Praxisnaher Einstieg in die Importabwicklung
Die Besonderheiten einer Importzollanmeldung
Abgabenerhebung / Überlassung / Zahlungserleichterungen
Follow-Up: Prüfung des Steuerbescheids
Umgang mit Unstimmigkeiten

3. Bedeutung der Zolltarifnummer, des Zollwerts und des Warenursprungs

4. Überblick der Einfuhrverbote und Beschränkungen

5. Demonstration einer Zollsoftware und der ATLAS-Internetzollanmeldung
Abgabe von Einfuhrzollanmeldungen anhand praktischer Fälle
Probleme simulieren und lösen

Voraussetzungen

Vergleichen Sie Ihre Möglichkeiten und erkennen Sie Ihre Einsparmöglichkeiten im Importwesen. Das Nutzen von Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung kann daher Einsparpotenzial bieten. Im praxisorientieren Tagesseminar erhalten Sie anhand Fallbeispielen den Einstieg in die Importabwicklung.

Dauer

09:00 bis 16:30 Uhr

Ansprechpartner

Larissa Vogel

larissa.vogel@wuerzburg.ihk.de

+49 931 4194 385

Würzburg

Termine

 BeginnOrtArtAnsprechpartnerzur Veranstaltung
29. Juni 2020Würzburg Larissa Vogelzur Veranstaltung