31.07.2018 - 11:44 Uhr

Sommelier-Lehrgang erfolgreich beendet

Zeugnisse für sieben neue Sommeliers

Die neuen Sommeliers zusammen mit Max-Martin W. Deinhard, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer (2.vr.), Hermann Mengler, Prüfungsausschussvorsitzender (2.v.l.) und der Fränkischen Weinkönigin Klara Zehnder (l.). Foto: IHK

Würzburg – Die Weinregion Mainfranken kann sich über sieben neue Sommeliers freuen. Sie heißen Melanie Behl (Blankenbach), Melanie Franz (Gerbrunn), Maximilian Fröhlich (Volkach), Manuela Martin (Volkach), Moritz Ernst (Bamberg), Silia Rüttiger (Würzburg) und Julius Süß (Schweinfurt) und gehören zu den erfolgreichen Absolventen des IHK-Lehrgangs „Geprüfter Sommelier/Sommelière“ Jahrgang 2017/2018.

Am 27. Juli 2018 überreichten ihnen Max-Martin W. Deinhard, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer, und Hermann Mengler, Prüfungsausschussvorsitzender, gemeinsam mit der Fränkischen Weinkönigin Klara Zehnder die Zeugnisse und Diplome.  

In der praxisorientierten Ausbildung haben die Absolventen fundierte Kenntnisse zur Herstellung und zur Verkostung des Weines erhalten, betriebswirtschaftliche Aspekte studiert und den internationalen Weinverkehr kennengelernt.  

Seit Oktober 2016 hat die IHK Würzburg-Schweinfurt in Kooperation mit dem Fränkischen Weinbauverband insgesamt bereits 15 Fachkräfte aus der Gastronomie oder dem Handel in 420 Unterrichtsstunden auf die IHK-Fortbildungsprüfung zum/r „Geprüften Sommelier/Sommelière“ vorbereitet. 

Der nächste Lehrgang für den „Geprüften Sommelier (IHK)" startet am 08. Oktober 2018.  

Informationen zur IHK-Wein- und Sommelierschule Würzburg:
Larissa Keilholz
Tel.: 0931/4194-385
E-Mail: Larissa.keilholz@ wuerzburg.ihk.de 

Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und Prüfungen:
Kathrin Hock
Tel.: 0931/4194-202
E-Mail: kathrin.hock@ wuerzburg.ihk.de 

Info-Text