27.11.2017 - 14:22 Uhr

    DS-GVO

    Datenschutzaufsicht stellt Online-Test zur Umsetzung der DS-GVO zur Verfügung

    Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) stellt ab sofort auf seiner Homepage ein Online-Test zur Verfügung, mit dem Unternehmen überprüfen können, ob die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bereits ausreichend umgesetzt sind.

    Das BayLDA hat nach dem Fragebogen vom Mai 2017 nun ein weiteres Sensibilisierungsprojekt für Unternehmen gestartet, um den zahlreichen Anfragen zur Umsetzung der DS-GVO gerecht werden zu können. Mit dem in Eigenregie entwickelten Online-Test unter dem Motto „Weg zur DS-GVO – Selbsteinschätzung“ (auch auf Englisch verfügbar als „Road to GDPR – Self Assessment“) soll spielerisch eine Standortbestimmung gelingen, mit der man überprüfen kann, welchen Grad der richtigen Umsetzung der neuen Datenschutzanforderungen das eigene Unternehmen bereits erreicht hat. Mit der Beantwortung von insgesamt 28 Fragen kann sich jeder freiwillig und kostenfrei auf eine virtuelle „Reise durch Datenschutz-Europa“ begeben und anklicken, welche der vorgegebenen Antwortmöglichkeiten auf den eigenen Betrieb zutreffen.

    Es handelt sich also um kein Wissensquiz, bei dem richtige Antworten zur DS-GVO gesucht werden, sondern um eine Unterstützung für Verantwortliche, zu erkennen, wo noch datenschutzrechtliche Brennpunkte im eigenen Betrieb bestehen. Als Ergebnis erhält jeder Teilnehmer eine detaillierte Auswertung zu den gewählten Antworten sowie eine Beschreibung, wie nach unserer Ansicht die Anforderungen umzusetzen wären.

    Der Online-Test ist erreichbar unter: www.lda.bayern.de/dsgvo