02.12.2019 - 09:21 Uhr

Verbot leichter Kunststofftragetaschen

Verbände fordern längere Übergangsfristen

Angesichts des Verbots von Kunststofftragetaschen fordert der DIHK gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) und dem Zentralverband des Deuts

Das vom Bundeskabinett verabschiedete Verbot von leichten Kunststofftragetaschen sieht vor, Kunststofftragetasche mit einer Wandstärke von 15 bis 50 Mikrometern zu verbieten.

Eine längere Übergangsfrist soll dem Handel die Möglichkeit geben, die noch zum Teil große Anzahl an Kunststofftragetaschen in den Lagerbeständen in den Verkehr zu bringen. Eine Vernichtung dieser Tüten ist ökonomisch wie ökologisch wenig sinnvoll. Die Stellungnahme finden Sie im Downloadbereich.