05.09.2019 - 12:40 Uhr

IFH Köln plant Befragung in Kommunen

Vitale Innenstadt 2020: Studie zu Handelsdaten in Städten angekündigt

Innenstadtmanagement benötigt Daten zur Besucherstruktur, dem Besucherverhalten sowie zur Bewertung der Innenstädte und des Einzelhandels.

Der IFH Köln bietet Kommunen in 2020 vor diesem Hintergrund eine Neuauflage der Studie „Vitale Innenstädte“ an. Interessierte Städte können sich ab sofort zur Erhebung anmelden. Diese soll Ende September 2020 an zwei Tagen erfolgen. Mit einem standardisierten Fragebogen wird anhand einer Passantenbefragung ein umfassendes Bild über die Attraktivität der eigenen Innenstadt aus Kundensicht erstellt.

Neben Basisfragen werden auch neue Themenschwerpunkte gesetzt. Für 2020 steht die Visitor Journey im Fokus, die alle Kontaktpunkte beschreibt, die ein Innenstadtbesucher mit der Stadt hat: vom ersten Impuls und der Interessenserweckung eine Innenstadt aufzusuchen bis zu Besucherbindungsmaßnahmen, die zum erneuten Besuch der Innenstadt animieren. Mit neuen und ergänzenden Fragen lassen sich Optimierungspotenziale der einzelnen Kontaktpunkte erkennen.

Die Organisation der Interviews vor Ort liegt in den Händen der teilnehmenden Städte, kann aber auch über das IFH Köln gebucht werden. Das umfangreiche Auswertungspaket für die Teilnehmer liefert detaillierte Informationen für die Städte und umfasst u.a. ein Benchmarking mit den besten erzielten Werten. Die Anonymität der Teilnehmer ist dabei gewährleistet. Die Teilnehmer können die eigene Stadt mit strukturgleichen Städten vergleichen und Stärken und Schwächen entdecken.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des IFH.

(Quelle: IFH Köln)