21.11.2019 - 09:58 Uhr

DIHK-Konjunkturumfrage Herbst 2019

DIHK sieht "Konjunktur auf Talfahrt"

Der Ausblick der deutschen Betriebe auf die wirtschaftliche Entwicklung der kommenden Monate ist von zunehmendem Pessimismus geprägt.

Dies geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) e.V. unter rund 28.000 Unternehmen hervor. Der außenwirtschaftliche Gegenwind trifft nun die Breite der Industrie. Die Unternehmen melden erneut eine deutlich eingetrübte Geschäftslage und blicken nochmals pessimistischer auf die Geschäfte in den kommenden Monaten. Entsprechend senkt der DIHK seine Wachstumsprognose für die deutsche Volkswirtschaft für das Jahr 2019 auf 0,4 Prozent. Noch vor einem Jahr, im Herbst 2018, lag die aus damaliger Sicht zurückhaltende Prognose bei einem Plus von 1,7 Prozent.

Die ausführlichen Ergebnisse der DIHK-Konjunkturumfrage stehen hier zum Download bereit.

 

Quelle: DIHK, 2019.