07.01.2020 - 14:08 Uhr

Beteiligung bis einschließlich 5. Mai 2020 möglich.

Bundesweiter Dialogprozess zur nationalen Tourismusstrategie gestartet

Der Dialogprozess zur Erarbeitung einer nationalen Tourismusstrategie ist gestartet. Bis zum 5. Mai 2020 können sich auch Unternehmen beteiligen.

Unter der Federführung des Tourismusbeauftragten der Bundesregierung und Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie Thomas Bareiß ist am 1. Januar 2020 der bundesweite Dialogprozess zur Erarbeitung einer nationalen Tourismusstrategie gestartet.

Bis zum 5. Mai 2020 können alle Vertreter der Branche ihre Ideen, Forderungen, Stellungnahmen und ihre Fachexpertise auch in elektronischer Form direkt in den Prozess einspeisen. Über die Adresse nts@bmwi.bund.de haben alle touristischen Akteure, vom Kleinstunternehmer bis zum großen Verband, die Möglichkeit, die nationale Tourismusstrategie mitzugestalten. Begleitet wird dieser Aufruf von insgesamt sechs Zukunftsdialogen, die zwischen Januar und Mai bundesweit mit Branchenexperten durchgeführt werden.

Weiterführende Informationen finden Sie online auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.