Unternehmensnachfolgerin und Wegbereiter*in des Jahres gesucht!

Der Verband deutscher Unternehmerinnen e. V. (VdU) rückt mit dem she succeeds award, ehemals Next Generation Award, erneut erfolgreiche Nachfolgerinnen in den Vordergrund und zeichnet in diesem Jahr erstmals auch Alt-Inhaber*innen aus, die in besonderem Maße dazu beigetragen haben, Frauen den Weg als Unternehmerin in der Nachfolge zu ebnen.

In den nächsten zwei Jahren stehen rund 260.000 kleine und mittlere Unternehmen vor der Herausforderung Unternehmensnachfolge. Frauen treten immer noch seltener die Nachfolge an als Männer und dies, obwohl der Anteil der Frauen an allen Gründungsinteressierten mittlerweile 44 Prozent beträgt – dieses Potenzial muss besser ausgeschöpft werden und dafür braucht es vor allem gute Vorbilder.

Sind Sie eine Frau, die erfolgreich vor mindestens 12 Monaten ein Unternehmen übernommen hat? Wenn Sie Gesellschafterin/Inhaberin sind und eine geschäftsführende Funktion innehaben, dann melden Sie sich bis zum 26. März 2021 als VdU-Unternehmensnachfolgerin des Jahres bei der IHK! Es gilt keine Einschränkung in Bezug auf Branche und Unternehmensgröße.

Wir werde Sie dann hier nominieren: Unternehmensnachfolgerin des Jahres.

Zum Erfolg einer Nachfolgerin trägt auch maßgeblich die Vorbereitung des Übergabeprozesses seitens des Alt-Inhabers oder der Alt-Inhaberin bei. Erstmals wird dieser Preis um eine neue Kategorie erweitert und prämiert den oder die „Wegbereiter*in des Jahres“. Damit werden Alt-Inhaber*innen ausgezeichnet, die mit einem ausgeklügelten Übergabekonzept, einem vorausschauenden Zeitplan und der intensiven Einarbeitung der Nachfolgerin zu einer erfolgreichen Unternehmensübergabe beigetragen haben. Die Übergabe muss mindestens vor 12 Monaten erfolgt sein und es gibt keine Einschränkung in Bezug auf Branche und Unternehmensgröße. Auch Sie können sich bis zum 26. März 2021 bei der IHK melden.

Wir werde Sie dann hier nomienieren: Wegbereiter*in des Jahres.

Weitere Informationen zu unserem Nachfolgepreis finden Sie auf der Website vom Verband der deutschen Unternehmerinnen sowie in der aktuellen Pressemitteilung.

Ansprechpartner:
Sonja Weigel
E-Mail: sonja.weigel@wuerzburg.ihk.de, Tel.-Nr.0931 4194-322