© christian Lagereek / Getty Images/iStockphoto

Transporte gefährlicher Güter

Gefahrgutfahrerschulung

LKW-Fahrer benötigen für bestimmte Transporte gefährlicher Güter eine ADR-Bescheinigung. Diese wird nach Besuch einer speziellen Schulung bei zugelassenen Veranstaltern und anschließender bestandener Prüfung von der IHK ausgestellt.

Eine ADR-Ersatzbescheinigung können Sie, sofern die Prüfung vor der IHK Würzburg-Schweinfurt abgelegt wurde, mit dem Formular anfordern.

Erstprüfung nicht bestanden?

Sie können einmal die Prüfung wiederholen (Voraussetzung: Lehrgang in unserem IHK-Bezirk absolviert, bei Auffrischung oder Aufbaukursen ist noch eine gültige ADR-Bescheinigung vorhanden). Für eine Wiederholungsprüfung bei Ihrem Schulungsveranstalter bitte Termin mit dem Veranstalter absprechen, dieser meldet Sie dann als Wiederholer an. Alternativ können Sie die Wiederholungsprüfung in der IHK ablegen, wenn hier ein geeigneter Termin ansteht (nur Montag bis Freitag).

Hierzu ist eine Online-Anmeldung erforderlich.

Für Lehrgangsveranstalter

Die zum Download bereitstehenden Rahmenlehrpläne sind die verbindliche Basis für die Kurspläne jedes Lehrgangsveranstalters.

Ansprechpartner

Harald Müller

Berater Verkehr und Gewerberecht

Würzburg

Telefon: 0931 4194-266

E-Mail: harald.mueller@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Astrid Schenk

Beraterin Wettbewerbsrecht und Sachkundeprüfungen
Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler

Würzburg

Telefon: 0931 4194-315

E-Mail: astrid.schenk@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular