11.04.2019 - 10:30 Uhr

BAG-Entscheidung

Urlaub nehmen oder geben?

Bevor der Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers verfällt, muss ein Arbeitgeber einiges leisten.

Aus einem Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgericht (BAG) geht hervor, dass Urlaubsansprüche eines Arbeitnehmers nur dann zum Jahresende oder zum Ende eines Übertragungszeitraumes verfallen, wenn der Arbeitnehmer zuvor konkret dazu aufgefordert wurde, den Urlaub zu nehmen. Daneben muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer deutlich gemacht haben, dass nichtgenommener Urlaub mit Ablauf der Frist verfällt. Erforderlichenfalls sei dieser Hinweis sogar förmlich zu tätigen.

Das BAG setzt damit die Vorgaben, die der EuGH in einer Vorabanfrage getätigt hatte, um und entwickelt seine Rechtsprechung damit fort.

(BAG, Urt. v. 19.02.2019, 9 AZR 541/15)