19.01.2015 - 11:02 Uhr

BMF-Schreiben

Sachbezugswerte bei Auslandstätigkeit 2015

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 5. Januar 2015 bekannt gegeben, dass für Arbeitnehmer, die eine über drei Monate hinaus andauernde Auswärtstätigkeit in derselben Tätigkeitsstätte ausüben, ausgegebene Essensmarken -entgegen R 8.1 Abs. 7 Nr. 4a S. 1 dd) der Lohnsteuerrichtlinie 2015- mit dem maßgebenden Sachbezugswert zu bewerten sind, sofern die übrigen Voraussetzungen erfüllt sind.

Das Schreiben finden Sie unter: www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Themen/Steuern/steuern.html