28.11.2019 - 14:01 Uhr

Neuerungen § 34c GewO

IHK München übernimmt kompletten Bereich § 34c GewO

Erlaubnisse nach § 34c GewO gibt es künftig alle von der IHK für München und Oberbayern.

Ab 1. Januar 2020 ist die IHK für München und Oberbayern neue Erlaubnis- und Aufsichtsbehörde in Bayern für Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger und Baubetreuer nach § 34c GewO. Ausgenommen ist lediglich der Kammerbezirk der IHK Aschaffenburg. Bis zum 31. Dezember 2019 erteilte § 34c GewO-Erlaubnisse gelten fort.

 

Wichtig: Unternehmen mit einem Internetauftritt müssen ihr Impressum an die neue Zuständigkeit anpassen. Andernfalls besteht die Gefahr von Abmahnungen.

 

Informationen zum Zuständigkeitswechsel sowie zur Gestaltung des Internet-Impressums finden Sie unter www.ihk-muenchen.de/34c-gewo/. Hier können ab 1. Januar 2020 auch die Antragsformulare für Neuanträge oder Anträge auf Erweiterung einer § 34c GewO-Erlaubnis abgerufen und Anträge online gestellt werden. Etwaige Verzichtserklärungen werden bereits jetzt vorab entgegengenommen, auch dafür sind Formblätter verfügbar.