Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

IHK lädt zur Gründermesse ein

Mitte November lädt die IHK Würzburg-Schweinfurt Gründungswillige, Existenzgründer, Start-ups sowie Unternehmensnachfolger zur Gründermesse in die IHK-Hauptgeschäftsstelle nach Würzburg ein. Die Gründermesse findet am 17. November im Zeitraum von 10:00 bis 17:00 Uhr statt.

Über 20 regionale Institutionen und Organisationen bieten Hilfestellungen rund um die berufliche Selbstständigkeit. Fachvorträge runden das Programm ab. „Mit der Gründermesse bieten wir gemeinsam mit regionalen Institutionen allen Interessierten die Chance, sich vor Ort, an einem Tag und im persönlichen Gespräch alle wichtigen Informationen rund um die berufliche Selbstständigkeit zu holen“, erklärt Dr. Sascha Genders, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer.

Zu den Ausstellern gehören beispielsweise die Agentur für Arbeit, das Finanzamt, die Handwerkskammer für Unterfranken, die LfA Förderbank Bayern, das Institut für freie Berufe Erlangen, die Universität Würzburg und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt sowie regionale Gründerzentren. Die Teilnahme an der Gründermesse Mainfranken ist kostenfrei. Verbindliche Termine mit den Ausstellern können auf Wunsch vorab vereinbart werden. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://events.wuerzburg.ihk.de/gruendermesse2022

Gründungswoche Deutschland 2022

Die Gründermesse Mainfranken ist Teil der Gründungswoche Deutschland des Bundeswirtschaftsministeriums. Diese findet vom 14. bis zum 20. November 2022 statt. Die IHK plant im Rahmen der Gründerwoche folgende IHK-Events:

- 14. November 2022: Vortrag und Podiumsdiskussion „Erfolgreich gründen – so geht´s!“, 17:00 bis 18:30 Uhr, IHK-Geschäftsstelle  Schweinfurt

- 16. November 2022:  Sprechtag „Websitegestaltung und Online Shop“, Einzelgespräche von 09:30 bis 12:00 Uhr

- 16. November 2022: Business-Class #Frauennetzwerk

- 17. November 2022: Gründermesse Mainfranken mit über 20 Ausstellern und Vorträgen, Termine zwischen 10:00 bis 17:00 Uhr

Des Weiteren bieten die IHK-Kooperationspartner im Rahmen der Gründungswoche folgende Events an:

- 14. November 2022: Online-Vortrag „Gründen in freien Berufen“, von 9:30 bis 10:00 Uhr, Institut für freie Berufe Erlangen

- 15. November 2022: Info-Veranstaltung „Unternehmensfinanzierung“, von 13:00 bis 17:00 Uhr, TGZ Würzburg

- 15. November 2022: Sprechtag „Marke und Patent“, Einzelgespräche online von 14:00 bis 16:00 Uhr, RSG Bad Kissingen

- 16. November 2022: Online-Vortrag „Gründen in freien Berufen“, von 9:30 bis 10:00 Uhr, Institut für freie Berufe Erlangen

- 16. November 2022: Gründerseminar „Erfolgreich gründen: Analog – Digital!“, von 9:30 bis 13:30 Uhr,  RSG Bad Kissingen

- 17. November 2022: „Female Founders - Die virtuelle Konferenz der FHWS für Gründende, Studierende, Alumni und alle Gründungsinteressierten“, von 18:00 bis 20:00 Uhr, FHWS Würzburg-Schweinfurt

Alle Veranstaltungen auf einen Blick und Anmeldung unter: www.wuerzburg.ihk.de/gruenderwochedeutschland

Information:
Katja Reichert
Tel.: 0931 4194-311
E-Mail: katja.reichert@wuerzburg.ihk.de