Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

Für rund 2.800 mainfränkische Azubis: IHK-Abschlussprüfungen starten

In ganz Bayern beginnen morgen (Dienstag, 3. Mai 2022) für Tausende Azubis die Abschlussprüfungen in ihren jeweiligen IHK-Ausbildungsberufen. Der Bereichsleiter Berufsausbildung bei der IHK Würzburg-Schweinfurt, Dr. Lukas Kagerbauer, wünscht den künftigen Fachkräften in rund 2.200 mainfränkischen Ausbildungsbetrieben aus Industrie, Handel und Dienstleistungen viel Erfolg bei der Prüfung. „Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist gerade in diesen schwierigen Zeiten ein großer Meilenstein. Selten waren die beruflichen Möglichkeiten mit einem dualen Berufsabschluss so gut wie im Moment.“

Den Anfang machen am Dienstag 1.723 Auszubildende aus 47 kaufmännischen Berufen, unter ihnen angehende Industrie- und Bankkaufleute. Ab dem 10. Mai folgen die schriftlichen Prüfungen in den gewerblich-technischen Berufen. Dort stellen 1.025 Prüflinge aus 86 verschiedenen Berufen – darunter Mechatroniker, Chemielaboranten oder Mediengestalter – ihr Wissen unter Beweis. 

Die schriftlichen IHK-Abschlussprüfungen finden bundesweit gleichzeitig statt. Um den IHK-Berufsabschluss zu erreichen, müssen die Auszubildenden nach der schriftlichen noch die mündliche oder praktische Prüfung meistern. Rund 2.400 ehrenamtliche Prüfer aus mainfränkischen Unternehmen sowie Lehrkräfte aus den Berufsschulen unterstützen die IHK bei der Abnahme der Prüfungen. Die IHKs stehen in Bayern für rund 60 Prozent aller Ausbildungsverhältnisse.

Prüfungsteilnehmer können die vorläufigen Prüfungsergebnisse ab dem 2. Juni im IHK-Bildungsportal einsehen: https://ihk-bildungsportal.de/tibrosBB/BB_auszubildende.jsp

Information:
Maresa Brückner
Tel. 09314194-310
E-Mail: maresa.brueckner@wuerzburg.ihk.de