Weiterbildung - Immobilienmakler/in (IHK)

Kauf und Verkauf sowie Vermittlung und Bewertung von Immobilien sind komplexe Vorgänge. Diese verlangen neben Erfahrung ein hohes Maß an Flexibilität und Fachwissen. Um als Immobilienmakler erfolgreich zu sein, ist eine gute Ausbildung unumgänglich.

Bei der Weiterbildung zum/zur „Immobilienmakler/in (IHK)“ erleben die Teilnehmer hautnah das Makeln aus der Praxis für die Praxis und erhalten einen Überblick über den Umfang und den Ablauf des Makelns von „A“ wie Akquise bis „Z“ wie zufriedener Kunde.

Der Lehrgang ist für Teilnehmer geeignet, die beabsichtigen, sich als Immobilienmakler selbständig zu machen oder ihre Fachkenntnisse als bereits selbstständiger Makler vertiefen möchten. Darüber hinaus eignet sich der Lehrgang auch für Quereinsteiger aus Versicherungen, Bausparkassen, Banken sowie für Architekten und Bauträger mit Trend zum eigenen Vertrieb. Auch absolute Branchenneulinge sind willkommen.

Der Lehrgang startet am 14. Februar 2022 in Vollzeit (7 Tage) von 09:00 bis 16:30 Uhr.

Informationen: Ulrike Langer; Tel.: 0931 4194-255, E-Mail: ulrike.langer@wuerzburg.ihk.de oder unter https://www.wuerzburg.ihk.de/weiterbildungsangebot/immobilienmakler-ihk-weiterbildung-fuer-immobilienmakler-nach-34c-ii-gewo-227852/