Per App zum Ausbildungsplatz: IHKs starten MIA-App

Der Ausbildungsstart 2021 rückt näher. Um der Corona-bedingt angespannten Lage auf dem Ausbildungsmarkt entgegenzuwirken, starten die beiden IHKs Würzburg-Schweinfurt sowie Aschaffenburg die App-Aktion „MIA – Meine IHK-Ausbildung!“. Die neue App ist ab dem 10. Juli 2021 im Apple Store sowie im Google Play Store verfügbar.

Das Konzept hinter der App: Knapp 200 Ausbildungsunternehmen aus der Region Unterfranken haben den beiden IHKs ihre freien Ausbildungsplätze für das im Herbst beginnende Ausbildungsjahr gemeldet. Schüler und Bewerber haben ab dem 12. Juli  die Möglichkeit, über die neue App „MIA – Meine IHK-Ausbildung!“ in einer Art Speed-Dating telefonische Vorstellungsgespräche bei den registrierten Unternehmen zu buchen und zu diesen Terminen bei den Unternehmen anzurufen.

Die Hürde der Kontaktaufnahme zu Ausbildungsbetrieben soll so verringert werden. Die Bewerber erhalten außerdem die Möglichkeit, sich in einem ersten Telefonat positiv zu präsentieren. Weitere Informationen unter: www.wuerzburg.ihk.de/aktionstag

Information:
Annika Riedel
Tel. 0931 4194-366,
E-Mail: annika.riedel@wuerzburg.ihk.de