Jetzt bewerben "KfW Award Gründen"

Der KfW Award Gründen ist ein renommierter Wettbewerb, der innovative junge Unternehmen in Deutschland auszeichnet. Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Award geht in die letzte Runde – noch bis zum 1. Juli 2024 können sich Unternehmen bewerben.

Hier sind die wichtigsten Informationen:

  • Teilnahmeberechtigung: Unternehmen aller Branchen, die ab dem Gründungsjahr 2019 in Deutschland gegründet wurden, können teilnehmen. Auch Unternehmen, die im Rahmen einer Nachfolge übernommen wurden, sind herzlich eingeladen.

  • Preise:

    • Landessieger: Aus jedem Bundesland wird ein Unternehmen prämiert und erhält ein Preisgeld von jeweils 1.000 Euro.
    • Bundessieger: Die auf Landesebene ausgezeichneten Unternehmen konkurrieren um den Bundessieg, der mit weiteren 9.000 Euro Preisgeld dotiert ist.
    • Sonderpreis: Zusätzlich vergibt die Jury den Sonderpreis “Junge Gründer/innen” mit einem Preisgeld von 5.000 Euro.
    • Publikumspreis: Nach dem Wettbewerb wird ein Publikumspreis in einem Online-Voting ermittelt, der ebenfalls mit 5.000 Euro verbunden ist.
  • Jurybewertung: Die Jury besteht aus erfahrenen Personen aus der KfW, Förderbanken, Politik und Wirtschaft. Sie bewerten die Geschäftsideen nach Innovationsgrad, Kreativität, sozialer Verantwortung und gesellschaftlichem Mehrwert. Auch wirtschaftlicher Erfolg, ökologische Nachhaltigkeit und die Förderung eines integrativen, diversen Arbeitsumfeldes fließen in die Beurteilung ein.

Der KfW Award Gründen bietet eine großartige Gelegenheit für Unternehmen, ihre Ideen und ihren Mut öffentlich anzuerkennen. Viel Erfolg bei der Bewerbung!