USA/Kanada: Regulatorische Anforderungen für Maschinenhersteller

Der TÜV Rheinland veranstaltet am 18.06.2024 ein kostenfreies Webinar zu den regulatorischen Anforderungen für Maschinenhersteller in den USA und in Kanada.

Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt liegt die USA, die größte Volkswirtschaft der Welt. Die robuste US-Wirtschaft, günstige Investitionsbedingungen im verarbeitenden Gewerbe und verschiedene Konjunkturmaßnahmen fördern dort den Verkauf von Maschinen. Kein Wunder, dass die USA das wichtigste Ziel für deutsche Maschinenexporte sind. Wer die USA als Zielmarkt berücksichtigt, sollte auch Kanada ins Auge fassen. Durch die intensive wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden Staaten sind die regulativen Voraussetzungen sehr ähnlich.

Als Maschinenhersteller bewegen Sie sich in einem dynamischen Umfeld, in dem internationales Engagement und globaler Handel auch in Zukunft entscheidende Säulen für Ihren Unternehmenserfolg sein werden. Insbesondere die USA, Kanada und Asien locken mit enormem Wachstumspotenzial!

In dem Webinar vermittelnder TÜV Ihnen das notwendige Wissen, um die komplexen Anforderungen für Zulassungen von Maschinen in den USA und Kanada zu meistern.

Datum: Dienstag, 18. Juni 2024
Uhrzeit: 14.00-14.45 Uhr (MEZ)
Sprache: Deutsch
Überblick über die relevanten Institutionen Allgemeine Anforderungen USA/Kanada, Prüfgrundlagen und -prozess.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Seite des TÜV Rheinland.