Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

Finanzierungssprechtag feiert Jubiläum

20 Jahre erfolgreiche Finanzierungshilfe von LfA Förderbank Bayern und IHK.

Mainfranken/Würzburg – Ausreichend Kapital ist eine der wichtigsten Voraussetzung für jedes unternehmerische Projekt. Gemeinsam unterstützen die LfA Förderbank Bayern und die IHK Würzburg-Schweinfurt die mainfränkischen Unternehmen bei der Fremdkapitalfinanzierung – und das seit nunmehr 20 Jahren. Eine schlagkräftige Kooperation, die weiter Früchte tragen wird.

Egal ob bei der Gründung, beim Wachstum, bei der Unternehmensnachfolge oder bei der Krisenbewältigung. Es fällt schwer, in der komplexen Finanzierungs- und Fördermittellandschaft den Durchblick zu behalten. Erschwerend kommt hinzu, dass nicht jedes gute Projekt aus Sicht der Bank attraktiv ist. Gerade Gründungsvorhaben sind durch das Rating der Bank nur schwer zu beurteilen. Und wer will einem anderen schon Geld leihen, ohne prognostizieren zu können, ob er es auch wieder zurückbekommt?

„Wir füllen eine Lücke in der Fremdkapitalfinanzierung des Mittelstands“, sagt Andreas Nemeth von der Task Force Nordbayern der LfA Förderbank Bayern. „Überall dort, wo Unternehmer und Gründer nicht über ausreichende Sicherheiten oder Kapital verfügen, können wir zusammen mit den Hausbanken helfen.“ Die LfA unterstützt die Finanzierung mainfränkischer Betriebe mit Risikoübernahmen und zinsverbilligten Förderkrediten.

IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Sascha Genders freut sich über die enge und produktive Zusammenarbeit mit der LfA. „Seit 20 Jahren arbeiten wir nun persönlich und regelmäßig in unseren Finanzierungssprechtagen in der Beratung unserer Kunden zusammen.” In dieser Zeit konnten 1.470 Kunden bei insgesamt 273 Sprechtagen betreut werden. „Für viele Gründungen, Geschäftserweiterungen und Unternehmensnachfolgen war der Finanzierungssprechtag der erfolgreiche Startschuss für die Finanzierung”, so Genders.

IHK und LfA werden das Format auch in diesem Jahr wieder anbieten, um möglichst viele mainfränkische Unternehmen durch individuell zugeschnittene Finanzierungsoptionen zu unterstützen.

Die Sprechtage finden in hybrider Form statt.

Eine Anmeldemöglichkeit für die Termine im Jahr 2023 finden Sie hier

Sebastian Gläser
0931 4194-335
sebastian.glaeser@wuerzburg.ihk.de