Datenschutz Einstellungen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Hier finden Sie auch weitere Informationen.

Neustarthilfe 2022: Endabrechnung für Direktantragstellende ab sofort verfügbar

Direktantragstellende der Neustarthilfe 2022 können seit 2. August ihre Endabrechnung einreichen.

Dies ist ausschließlich digital über die Website www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de möglich. Die Frist für die Einreichung der Endabrechnung der Neustarthilfe 2022 endet für Direktantragstellende am 30. September 2022 bzw. vier Wochen nach Versand des Bewilligungsbescheides, sofern die Neustarthilfe 2022 nach dem 1. September 2022 bewilligt wurde.

Bitte beachten Sie: Haben Sie Ihren Antrag auf Neustarthilfe 2022 über einen prüfenden Dritten (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigter Buchprüfer, Rechtsanwalt) gestellt, so muss die Endabrechnung ebenfalls über einen prüfenden Dritten eingereicht werden. Die Frist hierfür endet am 31. Dezember 2022.

Hier gelangen Sie zum Onlineportal, über das Direktantragstellende die Endabrechnung für die Neustarthilfe 2022 einreichen können.

Eine Übersicht zu den einzelnen Corona-Wirtschaftshilfen inklusive der jeweiligen Fristen finden sie unter www.wuerzburg.ihk.de/coronavirus/foerderungen/.