Bundestag beschließt Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Der Bundestag hat heute, 11.06.2021, das sog. Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten beschlossen ("Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz").

Das neue Gesetz soll am 1. Januar 2023 in Kraft treten und zunächst Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern zur Einhaltung ihrer Sorgfaltspflichten in der Lieferkette verpflichten. Ein Jahr später wird der Anwendungskreis auf alle Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern erweitert werden. Das Gesetz sieht Sorgfaltspflichten für Unternehmen im eigenen Geschäftsbereich und bei unmittelbaren Zulieferern vor.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wuerzburg.ihk.de/lieferkettenmanagement

Darüber hinaus finden Sie hier Informationen über das Webinarangebot der bayerischen Kammern zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz.