Netzwerk für Übernehmer und Übergeber

Gute Vorbereitung erleichtert die Nachfolge

Die Unternehmensnachfolge gehört zu den schwierigsten Entscheidungen im Unternehmerleben. Der Generationenwechsel muss gut und frühzeitig vorbereitet werden, um rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Gerne möchten wir Sie hierfür sensibilisieren, bei den wesentlichen Themen der Unternehmensnachfolge unterstützen und Sie mit Übergebern und Übernehmern aus der Region vernetzen.

Stadt und Landkreis Würzburg, die Handwerkskammer für Unterfranken sowie die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt laden Sie recht herzlich zur kostenfreien Kooperationsveranstaltuing ein.

Nachfolgekongress 2019

Nachfolgekongress 2018 | 14. Mai 2018

Demografischer Wandel trifft Mittelstand  

„Die Folgen des demografischen Wandels für die Unternehmerlandschaft sind gravierend. Immer weniger Betriebe in der Region finden den passenden Nachfolger, um die Unternehmensnachfolge zu meistern.“, so IHK-Präsident Otto Kirchner, geschäftsführender Gesellschafter Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co, KG, Königsberg in Bayern, zur Eröffnung des Kongresses. Die IHK erwarte bis 2035 einen Rückgang der Firmeninhaber um rund 9 Prozent, zugleich wachse der Anteil älterer Chefs deutlich. Dem steht ein nach vor nicht adäquates Gründungswachstum gegenüber. Laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V. kommen bereits heute statistisch nur noch 0,6 potenzielle Übernehmer auf einen Übergeber. Eine Zahl von alarmierendem Ausmaß.

Bei den Meldungen finden Sie den kompletten Artikel zum Unternehmensnachfolgekongress 2018.

Impressionen

Meldungen zum Nachfolgekongress

 

Mehr Übergeber - weniger Übernehmer  ǀ  05.02.2019

Bei den Veranstaltungen in den IHKs herrscht Hochbetrieb. Insgesamt 6.674 Senior-Unternehmer suchten zuletzt Rat, so viele wie nie zuvor.Weiterlesen


 

DIHK-Nachfolgereport 2018 veröffentlicht  ǀ  03.01.2019

Die Herausforderung Unternehmensnachfolge wird stetig größer, so ein Ergebnis des neuen Nachfolgereports des DIHK.Weiterlesen


 

Herausforderung Generationenwechsel   ǀ  04.09.2018

Was braucht es, um einen Nachfolgeprozess erfolgreich umzusetzen? Entscheidend sind neben juristischen, wirtschaftlichen und steuerlichen Faktoren immer auch die sogenannten "weichen" Faktoren....Weiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Ansprechpartner

Sonja Weigel

Beraterin Existenzgründung

Würzburg

Telefon: 0931 4194-322

E-Mail: sonja.weigel@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Ralf Hofmann

Diplom-Volkswirt

Referent Existenzgründung und Unternehmensförderung

Würzburg

Telefon: 0931 4194-377

E-Mail: ralf.hofmann@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Dr. Sascha Genders

Diplom-Volkswirt, LL. M. Eur.

Bereichsleiter Standortpolitik |
Existenzgründung und Unternehmensförderung

Würzburg

Telefon: 0931 4194-373

E-Mail: sascha.genders@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular

Simon Suffa

Diplom-Geograph

Büroleiter Geschäftsstelle Schweinfurt

Schweinfurt

Telefon: 09721 7848-611

E-Mail: simon.suffa@ wuerzburg.ihk.de

Kontaktformular