Presse

09.01.2018 - 14:00 Uhr

EU-geförderter Lehrgang in Bad Kissingen ab 24. Januar 2018

Weiterbildung zum Wellnesstherapeuten (IHK)

Schweinfurt – Die IHK Würzburg-Schweinfurt bietet in Kooperation mit dem RSG Bad Kissingen im Rahmen der „Akademie für Gesundheitswirtschaft“ ab 24. Januar 2018 den EU-geförderten Zertifikatslehrgang „Wellnesstherapeut/in (IHK)“ an.

Ziel des Lehrganges ist die Anpassung bestehender Berufsbilder an die Entwicklung im Gesundheits- und Wellnessbereich durch eine anerkannte Zusatzqualifikation. Der Lehrgang vermittelt in 160 Unterrichtsstunden Kenntnisse in Standard- und Wellnessmassagen, östliche Techniken (Ayurveda und TCM), Balneologische Anwendungen, Prävention sowie Verhalten gegenüber dem Gast.  

Der Lehrgang wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert, so dass sich Teilnehmer unter bestimmten Voraussetzungen sehr kostengünstig weiterqualifizieren können.  

Informationen und Anmeldung:
Doris Kunkel, 
Tel.: 09721 7848-641,
Email: doris.kunkel@ wuerzburg.ihk.de