Presse

05.02.2018 - 12:42 Uhr

Informationsveranstaltung der IHK

Update für USA-Geschäfte

Würzburg – Die USA bleibt auch ein Jahr nach der Wahl von Donald Trump einer der wichtigsten Handelspartner für Deutschland. Die IHK informiert am 19. Februar 2018 in Würzburg darüber, was Unternehmen bei Geschäften im US-amerikanischen Markt beachten sollten.

Die rechtlichen Do´s and Dont´s werden ebenso thematisiert wie Haftungsfragen, Vertragsgestaltung oder Steuerrecht. Die Referenten Hans-Michael Kraus, Partner in der Anwaltskanzlei Smith, Gambrell&Russell, Atlanta, USA und Arnold Servo, Partner bei Rödl & Partner, Birmingham, USA, geben Tipps zur Optimierung einer Tochtergesellschaft und zu Montagetätigkeiten in den USA. 

Information und Anmeldung:
Michal Kopriva,
Tel.: 0931 4194-309,
E-Mail: michal.kopriva@ wuerzburg.ihk.de