Presse

zurück zur Übersicht
13.07.2017 - 11:20 Uhr

IHK Steuer- und Finanzausschuss tagt

Unternehmer diskutieren Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Würzburg – Für eine gerechte Unternehmensbesteuerung sprachen sich bei der jüngsten Sitzung des Steuer- und Finanzausschusses der IHK Würzburg-Schweinfurt der Präsident des Bayerischen Landesamtes für Steuern, Dr. Roland Jüptner, und der Ausschussvorsitzende, Dr. Klaus D. Mapara, aus.

„Bei der derzeit stattfindenden Steuerdiskussion im Wahlkampf hat man den Eindruck, dass das Steuerrecht von manchen Politikern als Mittel der Bestrafung für Unternehmer angesehen wird. Ein funktionierendes Steuersystem, das Unternehmen nicht durch Steuerlast erdrosselt und eine Balance zwischen Gemeinwohl und Unternehmensinteressen hält, sollte immer oberste Prämisse sein.“ gab Mapara zu bedenken.  

Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Modernisierung von Besteuerungsverfahren. Jüptner besprach mit den Ausschussmitgliedern die Auswirkungen des Gesetzes zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens. Steuerpflichtige könnten sich über längere Erklärungsfristen freuen. Außerdem erleichtere es die Belegvorhaltepflicht,  Steuererklärungen einzureichen. Gleichzeitig mahnte Jüptner jedoch, dass das Gesetz inzwischen  einen Verspätungszuschlag verpflichtend festlegt.  

Die Zukunft der Steuererklärung  

Daten von Dritten wie etwa Krankenversicherungen können nach Zustimmung des Steuerpflichtigen bereits heute automatisiert übernommen werden. Die vollautomatische Steuererklärung, der dann lediglich noch zugestimmt werden muss – etwa durch eine SMS  – sei jedoch bloße Zukunftsvision.    

Weiteres Thema: Datenschutz  

Wie sich der Datenschutz an die rasante technologische Entwicklung anpassen muss, erläuterte Jan-Markus Momberg, persönlicher Referent des IHK-Vorstandes.  Er gab den Anwesenden praktische Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten im Unternehmen und wies auf geänderte Anforderungen auf Grund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung hin.  

Information:
Rebekka Hennrich
Tel.: 0931 4194-249
E-Mail: rebekka.hennrich@ wuerzburg.ihk.de