Presse

zurück zur Übersicht
11.03.2019 - 13:24 Uhr

YouTube-Stars in Würzburg

Teenager treffen ihre unternehmerischen Vorbilder

Jugendliche für Unternehmertum begeistern, das ist das Ziel einer Veranstaltung für Schüler zwischen 14 und 19 Jahren am 5. April in Würzburg.

Das Event, das von der Non-Profit-Initiative Startup-Teens gemeinsam mit der IHK Würzburg-Schweinfurt und dem Zentrum für Digitale Innovationen (ZDI) Mainfranken initiiert wird, holt dafür junge Gründer wie die YouTube-Stars und Erfinder der bekanntesten Lernapp in Deutschland – simpleclub – auf die Bühne. Gemeinsam mit Gründern und Unternehmern aus der Region diskutieren sie mit den Teilnehmern über das Unternehmer-Gen, Chancen und Herausforderungen bei der eigenen beruflichen Entwicklung. „Veranstaltungen wie diese schaffen Vorbilder für Jugendliche, an denen sie sich orientieren können“, sagt Dr. Sascha Genders, IHK-Bereichsleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung sowie Standortpolitik. „Denn die berufliche Zukunft auf eigenen unternehmerischen Ideen aufzubauen, ist eine von vielen Optionen, die Jugendliche kennenlernen sollten.“  

Die Veranstaltung besteht aus drei Teilen: Ab 17:30 Uhr diskutieren Alex Giesecke und Nico Schork (simpleclub) mit der Unternehmerin und IHK-Vizepräsidentin Caroline Trips (Trips GmbH) und dem Gründer Dr. Toni Wagner (vAudience). Ab 18:30 Uhr haben die Schüler die Möglichkeit, den Gästen auf dem Podium Fragen zu stellen. Von 19:00 bis 20:00 Uhr können die Teilnehmer die Talkgäste und weitere geladene Gäste im persönlichen Gespräch erleben und sich mit ihnen austauschen. Einlass ist ab 17:00 Uhr.   Ziel der Veranstaltung ist es, die Jugendlichen für unternehmerisches Denken und Handeln zu begeistern. Die Teenager sollen neugierig gemacht werden auf den Übergang von der Schule in den Beruf sowie praxisorientierte Tipps und Kontaktmöglichkeiten in die Wirtschaft erhalten.  

Das Event findet im Tower am Hubland, Rottendorfer Straße 71, 97074 Würzburg statt. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Interessierte können sich unter susanne@ startupteens.de formlos anmelden.

Ideen-Workshop am 10. Mai 2019 in Würzburg

Jugendliche, die bereits eine konkrete Idee haben, können sich schon jetzt das Ideen-Camp am 10. Mai 2019 vormerken. 15-20 Schüler treffen auf 15-20 Mentoren aus der mainfränkischen Unternehmerschaft und entwickeln ihre Ideen in einem Workshop-Format gemeinsam weiter.  

Information:
Dr. Sascha Genders
Tel.: 0931 4194-373
E-Mail: sascha.genders@ wuerzburg.ihk.de