Presse

12.07.2019 - 10:50 Uhr

4. Jahrestreffen in Schweinfurt

IHK ehrt AusbildungsScouts

Die IHK hat ihre Scouts, die nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung als aktive Scouts ausscheiden, für ihr persönliches Engagement geehrt.

AusbildungsScouts sind von der IHK vorbereitete Auszubildende, die in Schulen über ihre jeweiligen Ausbildungsberufe informieren. Die Ehrung fand im Rahmen des jährlichen Treffens statt – dieses Jahr am 11. Juli 2019 in der Extreme Bowlingarena in Schweinfurt.    

„Sie zeigen den Schülern einen möglichen Weg in die Ausbildung und informieren zusätzlich noch über die Chancen und Karrieremöglichkeiten einer dualen Ausbildung. Die Ansprache auf Augenhöhe ist dabei der Schlüssel zum Erfolg“, dankte Dr. Lukas Kagerbauer, IHK-Bereichsleiter Berufsausbildung, den anwesenden Scouts: „Vielen Schülern sind die Karrieremöglichkeiten mit einer dualen Ausbildung gar nicht bewusst. Mit ihren authentischen Vorträgen leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung.“  

Projekt AusbildungsScouts bis 2021 verlängert

Derzeit sind über 80 Scouts aus etwa 65 Betrieben in Mainfranken aktiv. Das bayernweite Projekt „IHK-AusbildungsScouts“ wird von Schülern, Schulen und Betrieben sehr gut angenommen und wurde bis zum Jahr 2021 verlängert. Informationen zum Projekt unter: www.ihk-ausbildungsscouts.de     

Information:
Heinz-Peter Sorge
Tel. 0931 - 4194 286
E-Mail: heinz-peter.sorge@ wuerzburg.ihk.de