Presse

zurück zur Übersicht
26.10.2018 - 09:17 Uhr

Ausstellung in der IHK

„ABSTRAKT-KONKRET-COLLAGE“

Ende Oktober hat IHK-Präsident Otto Kirchner im Weiterbildungszentrum der IHK die Ausstellung „Abstrakt-Konkret-Collage“ eröffnet.

Der Schwerpunkt des künstlerischen Schaffens von Ulrike Scheb ist die Abstraktion. Von abstrahierten Akten bis zur völligen Gegenstandslosigkeit variiert sie ihre Themen in vielen Abstufungen. René Vogelsinger ist im Bereich der Konkreten Kunst tätig und zeigt auf geistreiche Weise, dass ein geometrischer Körper unzählige Verwandlungsmöglichkeiten enthält. Ein Highlight auf diesen abstrakten und konstruktiven Arbeiten sind Collagen, die die Wertheimer Künstlerin Isolde Broedermann geschaffen hat. Die Malerin benutzt keinen PC, sondern arbeitet ganz klassisch mit Papier, Schere und Leim und schneidet in exakter Feinarbeit Motive aus, um daraus ein neues Bild mit neuen Inhalten zu schaffen. Die Ausstellung ist bis zum 31.1. 2019 zu besichtigen.  

Wo?
Weiterbildungszentrum (Gebäude C) der IHK Würzburg-Schweinfurt
Mainaustraße 35
97082 Würzburg

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 8-20 Uhr, Fr: 8-17 Uhr, Sa: 8-12 Uhr
In den Schulferien: Mo - Do: 8-16 Uhr, Fr: 8-13 Uhr

Der Eintritt ist frei! Die Ausstellung wird gefördert durch die Firma TakeNe