14.12.2018 - 08:31 Uhr

International

Europaparlament stimmt EU-Japan Freihandelsabkommen zu

Am 12. Dezember 2018 hat das Europaparlament mit großer Mehrheit dem EU-Japan Freihandelsabkommen zugestimmt, das am 01. Februar 2019 in Kraft tritt.

Am 12. Dezember 2018 hat das Europaparlament mit großer Mehrheit dem EU-Japan Freihandelsabkommen zugestimmt. Dieses wurde bereits am 17. Juli 2018 in Brüssel unterzeichnet und vom Rat dem Europaparlament vorgelegt. Auch in Japan wurde das Abkommen bereits erfolgreich ratifiziert. Das EU-only Abkommen wird voraussichtlich am       01. Februar 2019 vollständig in Kraft treten. Das Abkommen wird im Laufe der nächsten Jahre unter anderem fast alle Zölle zwischen der EU und Japan abschaffen, Dienstleistungshandel erleichtern, regulatorische Kooperation erleichtern und hat als erstes Abkommen ein dezidiertes KMU-Kapitel. Das Freihandelsabkommen betrifft fast 30 Prozent der Weltwirtschaft und über 30 Prozent des Welthandels.